In Bad Bleiberg wurde der nächste Meilenstein eines Bürgerbeteiligungsprojektes offiziell eröffnet. 

Seit einigen Jahren arbeitet die Gemeinde Bad Bleiberg mit Unterstützung der Bevölkerung sowie ehrenamtlichen Helfern am Erreichen des Zertifikates der kinder- und familienfreundlichen Gemeinde. Nach einer IST-Stand Behebung wurden mit einer Expertin, auf Basis der Bürgerbefragung, 5 Kernprojekte zur Umsetzung gebracht. Durch die Umsetzung der Maßnahmen wurde uns bereits das Grundzertifikat verliehen und unser Vorzeigeprojekt ist nun offiziell feierlich eröffnet worden.

Es begann mit der kirchlichen Segnung durch Pfarrer David SHANKLAND und Pfarrer Hartwig BöCK. Projektleiter Vbgm. Thomas MICHENTHALER und Bgm. Christian HECHER konnten bei Ihren Eröffnungsansprachen viele Ehrengäste begrüßen. Darunter Naturpark Dobratsch Geschäftsführer Robert HEUBERGER, Bgm. Erich KESSLER, NAbg. Peter WEIDINGER, StR. Katharina SPANRING und StR Christian Pober. Besonders erfreut waren wir jedoch über die Teilnahme unserer Bürgerinnen und Bürger sowie der „Kleinen und Großen“ die unseren Ort der Begegnung nutzen.

Der Aufbau sowie die Organisation wurden von der Projektgruppe M:B in enger Abstimmung mit der Marktgemeinde Bad Bleiberg durchgeführt. Besonders stolz dürfen wir hier erwähnen, dass es gelungen ist, 18.000,- Euro an Spendengeldern von Privatpersonen, Unternehmen und Vereinen aus der Gemeinde zu lukrieren. Gesamtkosten des Platzes 70.000 Euro.

 Die Marktgemeinde Bad Bleiberg bedankt sich bei allen Beteiligten für Ihre hervorragende Unterstützung bei diesem Projekt.

©Marktgemeinde Bad Bleiberg