Kennen Sie noch den alten Eislaufplatz in der Litzelhofenstraße, die Villa Goldeck oder die alte Bahnhofstraße von 1941?

Diese und andere Motive finden Sie im soeben neu erschienenen Kalender „Spittal an der Drau in alten Ansichten 2018“.

Spannende Einblicke
Wie schon in den vergangenen Jahren haben die Mitarbeiter des Stadtarchivs Spittal/Drau wieder markante historische Fotos aus den Beständen des Archivs in Kalenderform zusammengestellt. Das Ergebnis sind spannende Einblicke in die Geschichte unserer Bezirksstadt, die so manch Alt-Bekanntes in neuem Licht erscheinen, aber auch Vergessenes wieder neu ins Blickfeld rücken lassen.

Hier gibt’s die Kalender
Erhältlich ist der neue Kalender ab Mitte November zum Preis von 12,90 Euro im Format A4 im Stadtarchiv Spittal (Brückenstraße 6), in der Buchhandlung Nest sowie im Porcia Kartenbüro Spittal im Schloss Porcia. Das Stadtarchiv Spittal in der Brückenstraße 6 steht Ihnen als „Gedächtnis Spittals“ auch für persönliche Anfragen und Recherchen zur Geschichte Spittals und Oberkärntens gerne zur Verfügung!
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag, 8 – 12.30 Uhr sowie gegen Voranmeldung unter Tel.:0676/83138519, Mail: stadtarchiv.spittal@aon.at

© KK