Mit einem großen Umbau ist das Mode- und Palmers-Fachgeschäft Kellerer in Völkermarkt nun völlig neu gestaltet. Das bewährte Konzept bleibt, neue Marken kommen hinzu.

Aus den zuvor zwei Geschäftsflächen mit der Passage dazwischen haben wir jetzt eine gemacht. Palmers hat seinen eigenen Bereich und wir können die Mode besser präsentieren“, erklärt Julian Kellerer. Der Enkel der Geschäftsgründer Gerd und Ilse Kellerer hat die Aufgabenbereiche seines Großvaters übernommen und das traditionsreiche Geschäft am Völkermarkter Hauptplatz, das 1962 eröffnet wurde, umgebaut.

Modernes Konzept
„Ich konnte mit dem neuen Design meinen eigenen Stil einbringen“, freut sich Julian Kellerer. „Wir haben viel Holz verwendet, LED-Beleuchtung und ein neues Heizungs- und Klimasystem installiert. Mir ist Umweltfreundlichkeit sehr wichtig, auch bei den Modemarken, die wir anbieten.“ Rund 30 m2 Fläche sind dazugekommen. „Die Räume sind offener und trotzdem gibt es im hinteren Bereich noch den ruhigeren Teil. Es gibt einen gemeinsamen Eingang, alles ist barrierefrei“, erklärt Kellerer. „Unser Konzept mit dem vielfältigen Markenangebot bleibt, ausgewählte neue Firmen werden wir als Ergänzung noch dazunehmen.“

Leidenschaft für Mode
„Unsere Angestellten haben Freude an ihrer Arbeit, an der Mode und der Kundenberatung – sie leben das mit uns mit“, ist Julian Kellerer stolz auf das Team. Er selbst ist „mit Mode aufgewachsen“. Sechs Jahre lang war er beruflich Heeressportler in Wien: „Als es darum gegangen ist, dass jemand das Geschäft übernimmt oder es muss zugesperrt werden, war für mich klar, dass ich übernehme. Mode war auch immer mein Hobby!“ Ilse Kellerer freut sich sehr: „Julian ist früher schon immer mit uns auf die Messen gefahren. Er ist von Mode und dem Geschäft begeistert.“ Ein „Soft Opening“ findet am 23. und 24. März statt, die große Neueröffnung mit Palmers und Models folgt am 12. April.

Am Foto: Ilse und Julian Kellerer mit Sonja Hofer im Umbau, der jetzt die Geschäftsfläche von Palmers ist. Die alten Arkadenbögen wurden in die Gestaltung miteinbezogen
© KRM