ANZEIGE


Du felix austria … aus der Seele gesprochen. Und zwar direkt aus oder besser in die österreichische Seele. Eben, wie es nur Bernhard Schir versteht und Meister seines Faches ist.

Der Zuschauerraum der kleinen feinen Bühne im Ronacher Therme & Spa Resort war vergangene Woche voll mit einem best gelaunten Publikum, dass sich vor Lachen kaum halten konnte über die humoristischen aber auch durchaus bösen „Spitzen“ von Thomas Bernhard und vielen weiteren Autoren mitten in die österreichisch Seele. Kaum einer, der nicht die eine oder andere Eigenschaft, wenn schon nicht bei sich selbst, dann bei jemanden, der jemanden kennt, von dem wieder …… naja, die österreichische Seele halt.

Gastgeberin Simone Ronacher: „Es war so ein herrlicher Abend, vollgespickt mit Pointen und bissig-lustigen Erzählungen – einfach ein Genuss! Und Bernhard Schir ist schlichtweg ein grandioser Schauspieler, zuhause in allen Facetten der Unterhaltung, dem es mühelos gelingt die Seele seines Publikums zum Schwingen zu bringen.“

Bernhard Schir mit Simone Ronacher und Günther Beelitz

© Thermenhotel Ronacher (2)