Nach erfolgreicher Premiere 2017 stehen heuer die Zeichen im Partl-Zelt am Eberndorfer Josefimarkt wieder auf Party – mit „Onyx live“ am Freitag und „Caparo“ am Samstag, dazu gibt’s einige Neuerungen.

Am Eberndorfer Josefimarkt im vergangenen Jahr feierte die Band „Onyx live“ ihr Comeback nach mehreren Jahren Auszeit. „Die Stimmung war super! Es war eine richtige ,Josefi-Party’ – und das soll es auch heuer wieder werden“, freuen sich Seppi Pucher von „Onyx live“ und Unternehmer Otto Partl, Feinkost-Gaststätte-Catering Partl, schon aufs Wochenende.

Start am Freitag, 23. März
Das Partl-Zelt am Josefimarkt hat bereits seit zehn Jahren Tradition: Früher gegenüber dem Geschäft und als Disco-Zelt, jetzt im Partl-Hof hinter der Gaststätte und seit zwei Jahren mit Livemusik. „Wir spielen eine gute Mischung für jedermann – z.B. Coldplay, Santana, U2, Lenny Kravitz“, nennt Seppi Pucher ein paar Musik-Klassiker. Am Freitag, 23. März, beginnt die „Josefi-Party“ im beheizten Partl-Zelt: Ab 18 Uhr werden Steaks serviert (Vorbestellung erbeten) und um 20 Uhr startet das Liveprogramm mit „Sing 4 Fun“, gefolgt von „Onyx live“, abwechselnd mit DJ-Sound. „Erstmals haben wir heuer auch eine Cocktailbar“, ergänzt Otto Partl.

Alpen-Adria-Flair
Am Samstag, 24. März, sorgt dann ab 21 Uhr die Party-Rockband „Caparo“ live für beste Stimmung. Kulinarisch setzt Otto Partl an den Josefi-Markttagen Samstag und Sonntag auf bewährte Unterkärntner Schmankerln, heuer erstmals auch kombiniert mit Spezialitäten aus dem Alpen-Adria-Raum. „Mit den Gruppen Sing 4 Fun, Onyx und Caparo haben wir eine super Musikmischung für unsere Gäste. Mit den Cocktails möchten wir noch mehr in Richtung Bar-Feeling gehen“, so Partl. Der Eintritt ins Partl-Josefi-Zelt ist frei.

 

Am Foto (v.l.): Seppi Pucher von der Band„Onyx live“ und Otto Partl beim Vorbereiten der „Josefi-Party“
© KRM