Die Demenzerkrankung eines vertrauten Menschen macht Angehörige oft hilflos und ohnmächtig. Eva Sachs-Ortner, akademische Expertin für Demenzstudien, geht in Ihrem Vortrag mit dem Titel „Begegnung mit und Begleitung von Menschen mit Demenz: Validierende Methoden und die Kunst „gelassener“ zu werden“, der Frage nach, was trotz Erkrankung beim Betroffenen gesund bleibt. Der Vortrag im Rahmen der Selbsthilfegruppe Alzheimer & Demenz Oberkärnten findet am Mittwoch, 28. Februar 2018 um 15 Uhr im Tageszentrum Möllbrücke, Mölltalstraße 77, 9813 Möllbrücke statt. Um Anmeldung wird gebeten. Tel: 04769/20582.

© KK