Autor: Thomas Klose

Da war „Mothe“ den Tränen nah

Mit Video: Einige Überraschungen brachte die Siegerehrung für Matthias Mayer in Afritz mit sich. So wurde er mit der höchstmöglichen Auszeichnung, dem Landesorden in Gold geehrt. Am meisten rührte ihn jedoch was anderes. Der Auftritt des Kinderchores Afritz unter der Leitung von Iris Galsterer in der örtlichen Kirche war es, der bei Matthias-Mayer starke Emotionen hervorrief. Die herzigen Kinder sangen: „Wie schön, dass wir zusammen sind, mit Mothe der zum zweiten Mal gewinnt“. Oder: „Heute kann es regnen, stürmen oder schnein‘, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein“. Das Video (Lied & Gedicht) finden Sie am Ende dieses...

Read More

Gailtaler KTS-Schüler treffen Marcel Hirscher

In Südkorea gehen zwei ereignisreiche Wochen für die sechs KTS-Schüler aus Villach Warmbad zu Ende. Die zwei Gailtaler-Vertreter ließen Superstar Hirscher nicht „entkommen“. Alle Stars der Olympischen Spiele werden im Österreich Haus feinstens bekocht. Mit dabei bekanntlich: sechs KTS-Schüler aus Villach-Warmbad. Darunter: Schulsprecher Martin Schoitsch und  Alina Waizenegger  aus dem Gailtal. Die beiden schafften das, wovon gefühlt jeder dritte Österreicher und jede zweite Österreicherin träumt: Ein Foto mit unserem Ski-Hero Marcel Hirscher. Harte Arbeit Abseits dieser Schnappschüsse wird natürlich hart gearbeitet. Offen ist ab 9 Uhr, die morgendlichen Schlusszeiten sind oft weit jenseits von Mitternacht. Im Durchschnitt werden täglich...

Read More

Faschingsadel spendete 5.165 Euro

Der Reinerlös des Villacher Prinzenballes im vergangenen Jahr kommt – traditionell – einem karitativen Zwecke zugute. Heuer der Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Es war eine rauschende Party im restlos ausverkauften Villacher Congress Center. Der Prinzenball lockte im vergangenen Herbst wieder die Massen an. Nicht zuletzt deshalb gilt er mittlerweile als „der“ Kärntner Wirtschaftsball schlechthin. Karitativer Zweck Veranstaltet wird der Ball immer vom Verein des Villacher Faschingsadels rund um Obmann Raimund Haberl und Vizeobmann Thomas Springer. Der Reinerlös des Balls kommt dabei stets einem karitativen Zwecke zugute. „Uns ist es wichtig, dass man auch während der närrischen Zeit...

Read More

Lust auf Geburtstag in der Stadthalle ?

Neu: Im Rahmen des Publikumslaufes köšnnen Kinder ihre ganz persöšnliche Geburtstags-Iceparty feiern. Am Dienstag, Donnerstag und Samstag ist es jeweils mšöglich, bis zu 10 GäŠste einzuladen. Highlight fŸür alle Eislauffans: †Über die Hallensprecheranlage wird dem Geburtstagskind lautstark gratuliert, das Geburtstagskind darf sich auch seine Lieblingslieder wŸnschen. Zudem ist es mšglich, eigene Speisen und GetrŠnke mitzubringen, es steht aber auch ein eigenes Catering zur VerfŸgung. Das Basispaket kostet 95 Euro. Das Angebot gilt für Kinder bis zum 15....

Read More

Michi Grabner ist ein Devil

Nicht wie kolportiert zu den Pittsburgh Penguins, sondern zu den New Jersey Devils, wechselte der Villacher Michi Grabner am Ende der NHL-Transferperiode. Somit wechselt Grabner innerhalb der Metropolitan-Devision. Aktuell rangieren die New Jersey-Devils auf dem vierten Tabellenplatz mit 70 Punkten. Die Rangers hingegen nur auf Platz acht mit 59 Punkten. Grabner wird Teamkollege von  Star Taylor Hall. Für den 30-jährigen Stürmer ist es bereits der sechste NHL-Klub in seiner Laufbahn. Er spielte bereits für die Vancouver Canucks, Florida Panthers, New York Islanders und Toronto Maple Leafs. 23 Minuten entfernt Einen Vorteil dürfte der Wechsel von Grabner haben: Er wird wohl...

Read More

Willkommensfeier wird vorbereitet

Am Samstag kommen die Eltern von Gold-Snowboarderin Anna Gasser aus Südkorea zurück. Dann wird man sich mit der Marktgemeinde Millstatt zusammensetzen um eine Willkommensfeier zu planen. Nicht auszumalen, was da auf Millstatt zukommt. Schon die Willkommensfeier letzten Sommer, im Rahmen der Weltcupgesamtsieg-Feierlichkeiten, waren von einem enormen Interesse geprägt. Klar, dass eine Willkommensparty eines Olympia-Stars noch um ein Eck größer ausfallen wird. Ein möglicher Termin: Samstag, der 3. März… Live miterlebt Übrigens: Bürgermeister Johann Schuster hat den Gold-Triumph von Anna Gasser live via Public-Viewing im Badehaus Millstatt-Restaurant  L´Onda miterlebt. Schuster: „Die Stimmung war super – ich habe bis halb 5...

Read More

OLYMPIA-GOLD für unsere Snowboard-Königin

SIE HAT ES GESCHAFFT! Die Millstätter Snowboarderin Anna Gasser hält dem enormen Erwartungsdruck stand und springt im Olympia-Big Air zur Gold-Medaille! Ein im dritten Durchgang perfekt gesprungener „Cab-Double-Cork 1080“, verkehrt angefahren, ergibt 185 Punkte. Damit holt sich Gasser überlegen ihren längst verdienten OLYMPIASIEG vor Jamie Anderson (177,25 Punkte). Der Vollständigkeit halber: Im zweiten Sprung zeigte Gaser einen „Backsie-Double-Corke-1080“ (89 Punkte). Im ersten einen „Cab-Double-Cork-900 mit Crap“ (85 Punkte). Von Platz zwei zum Sieg Gasser wusste den Spannungsbogen perfekt zu bedienen. So behielt sie sich die letzten Reserven für ihren dritten Sprung auf. Nach den Läufen eins und zwei, war...

Read More

Lehrling und Mentor des Jahres gekürt

Im Rahmen einer stimmungsvollen Gala im Casineum Velden wurden Mittwoch abends der Lehrling und der Mentor des Jahres gekürt. Die Titel gingen nach St. Salvator und Ferndorf. Schon zum vierten Mal verlieh die Talenteakademie den Titel „Lehrling des Jahres“. Von 35 Kandidaten schafften es schließlich fünf ins Finale. Aus diesen „Top-Five“ konnte sich die erst 17-jährige Mechatronikerin Sarah Leitner  aus St. Salvator durchsetzen. Als Preis gewann sie eine Reise zu den Euro-Skills nach Budapest. Vielleicht nimmt Sarah ja 2020 in Graz selbst daran teil. „Ja, das würde ich mich schon interessieren“, so die coole Gewinnerin. Über 18.000 Stimmen Top:...

Read More

Große Gold-Party in Afritz

Am Samstag, den 24. Feber, steigt die große Willkommensfeier für Super G-Olympiasieger Matthias Mayer in dessen Heimatgemeinde Afritz. Traditionell geht es vorher zur Dankesmesse in die katholische Kirche (14 Uhr) Um 15 Uhr beginnt dann der Festzug von der Kirche ins Festzelt mit Festakt und Autogrammstunde mit Matthias Mayer. Anschließend wird zur großen Party mit den „Jungen Wernbergern“ geladen. Eine große Überraschung für Matthias Mayer soll es ebenso geben....

Read More

Kommt Guetta oder nicht?

Unklarheiten über einen möglichen Auftritt des Star-DJ’s in Klagenfurt. Guetta-Manager: „Das ist ein Irrtum“. Stadion-Veranstalter: „Sind in Verhandlung“. Wie mehrere Medien, darunter der KLAGENFURTER, sowie die offizielle Klagenfurt-Homepage übereinstimmend berichteten, soll Star-DJ David Guetta 2019 einen Zwischenstopp im Wörthersee-Stadion einlegen. Ganz so fix ist dieser Zwischenstopp allerdings wohl noch nicht. David Guettas Manager lässt ausrichten: „We are aware of this, and David was reported to be performing at Klagenfurt in error“. Auf deutsch: „Wir haben davon gehört. Der Auftritt von David Guetta in Klagenfurt ist aber ein Irrtum.“ Nicht aufgeben will der Konzertveranstalter die Bemühungen den Star-DJ an den...

Read More

Mit Villacher Kaspressknödel zu Olympia-Gold

Im Rahmen der Olympischen Winterspiele weilt bekanntlich eine Abordnung der Kärntner Tourismusschule aus Villach in Südkorea. Der Villacher Lehrer Heinrich Strasser verköstigte Marcel Hirscher während den beiden Riesentorlauf-Durchgängen. Insgesamt sechs Schüler aus Villach bzw. Villach-Land sind in Südkorea mit dabei. Darunter auch Diplompädagoge Heinrich Strasser als Betreuer. Nicht schlecht: Während des ersten und zweiten Durchganges des Olympia-Riesentorlaufes orderte Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher Kaspressknödel. Diese wurden von Strasser als gleich zubereitet und Marcel Hirscher direkt auf die Piste geliefert. Mit einem Augenzwinkern hat Villach somit einen kulinarischen Anteil am zweiten Olympiasieg Hirschers. Schüler treffen Stars Auch die KTS-Schüler schließen so...

Read More

Gailtaler kochen für Olympiasieger

Im Rahmen der Olympischen Winterspiele kochen ja bekanntlich sechs KTS-Schüler aus Villach Warmbad im Österreich-Haus auf. Zeit für Schnappschüsse mit Superstars gehen sich natürlich aus. Aus dem Gailtal sind mit Alina Weizenegger und Martin Schoitsch zwei junge Talente in Südkorea dabei. Sie arbeiten jeden Tag intensiv im Österreich-Hau. KTS-Direktor Gerfried Pirker: „Es bleibt immer wieder Zeit für ein paar Fotos mit den Medaillengewinnern. Dieses kleine Zeitfenster nützte etwa Alina Weizenegger für ein Foto mit unserem „goldigen“ Matthias Mayer Top: Auch die schwedische Olympiasiegerin Frida Hansdotter schaute vorbei. Kaspressknödel für Hirscher Am Sonntag bereitete Diplompädagoge Heinrich Strasser auf Wunsch von...

Read More

Villacher kochen für Olympiasieger

Im Rahmen der Olympischen Winterspiele kochen ja bekanntlich sechs KTS-Schüler aus Villach Warmbad im Österreich-Haus auf. Zeit für Schnappschüsse mit Superstars gehen sich natürlich aus. Aus Villach bzw. Villach-Land sind mit Isabella Rauter und Alexander Tyl zwei junge Talente in Südkorea dabei. Sie arbeiten jeden Tag intensiv im Österreich-Haus. KTS-Direktor Gerfried Pirker: „Es bleibt immer wieder Zeit für ein paar Fotos mit den Medaillengewinnern.“ Dieses kleine Zeitfenster nützte etwa Isabella Rauter für ein Foto mit Gold-Rodler David Gleirscher (der Team auch die Bronze-Medaille holte). Top: Auch die schwedische Olympiasiegerin Frida Hansdotter schaute vorbei. Kaspressknödel für Hirscher Am Sonntag bereitete...

Read More

Aus dem Rollstuhl zu Doppel-Olympia-Gold

Matthias Mayer kam am 9. Juni 1990 zur Welt. Als Sohn von Olympiamedaillengewinner Helmut Mayer (Silber 1988 in Calgary) waren ihm die Skigene bereits in die Wiege gelegt. Doch Mayer musste sich seine Erfolge hart erkämpfen. Durch Darmbakterien wurde bei Mayer im Sommer 2012, also zwei Jahre vor seinem ersten Olympiasieg in Sochi, eine reaktive Arhtritis ausgelöst. Matthias Mayer zum Onlineportal Tirolturtle.at: „Wir haben das lange nicht erkannt, es war ein sehr schwerer Krankheitsverlauf. Ich konnte nicht mehr gehen, nur mehr liegen. Musste im Rollstuhl sitzen. Daran werde ich mich ein Leben lang erinnern.“ Rund 14 Kilo verlor Mayer...

Read More

Mayer holt Gold – Afritz steht Kopf

Wie geil ist das denn: Matthias Mayer holte im Olympia-Super-G Gold und damit seine zweite Goldene nach der Abfahrt von Sochi. Große Willkommensfeier am 24. Feber! Auge hat Afritz‘ Bürgermeister Max Linder keines zugetan. Zumindest nicht seit halb2. „Wir waren natürlich auf, haben den Siegeslauf live miterlebt.“ Der Ortschef weiter: „Es ist einfach ein Wahnsinn und das nach dem Sturz im Slalom, einfach unglaublich. AFRITZ HAT EINEN DOPPEL-OLYMPIASIEGER, unfassbar!!!“ Siegesfeier am 24. Feber Die Autos in Afritz hupen. Alles ist ein Tollhaus. Parallel wird allerdings schon an der großen Willkommensfeier gearbeitet. Diese soll am 24. Feber stattfinden, da wird...

Read More

Universum-Dreh am Hauptplatz

Wenn Sie am Mittwoch und Donnerstag über den Villacher Hauptplatz schreiten, werden Sie Menschen in Kleidern des frühen 20. Jahrhunderts sehen. Der Grund: Universum-History dreht eine Dokumentation. Das Thema: „Schicksal in Frauenhänden“. Der Dokumentarfilm zum Thema Frauen, Erster Weltkrieg und Republiksgründung erzählt die Geschichte der letzten Kriegsmonate, im Speziellen aus der Sicht von Politikerinnen, Pionierinnen und den Dienstbotinnen, die im Ersten Weltkrieg vielfach zu Industriearbeiterinnen geworden sind. Während immer mehr Männer an die Front berufen wurden und von dort oftmals nicht zurückkamen, war es an den Frauen, die notwendigen Veränderungen in der österreichischen Heimat voranzutreiben. Marie Tusch „In Villach...

Read More

„Über eine Million können nicht irren“

Die Quoten für die gestrige Lei-Lei-Sitzung sind da: 1.056.000 (Marktanteil 34 Prozent) sahen zu. Im Vergleich zur letzten Saison (1.085.000 Zuseher) ein weiterer Rückschritt. Seitens der Villacher Faschingsgilde interpretiert man das Ergebnis jedoch positiv. Presse-Staatsminister Alexander Wrussnig: „Über eine Million Zuseher können nicht irren. Wir versuchen stetig was neues zu machen, bleiben nicht stehen.“ Nachsatz: „Allen kann man es einfach nicht recht machen, das soll auch nicht unser Anspruch sein. Wir befinden uns auf einem guten Weg.“ Zum Vergleich: Am Montag erreichte der viel gelobte ORF-Publikumsmagnet „Vorstadtweiber“ (ORF1, 20.15) eine Quote von 266.000 Zusehern. UPDATE: Laut ORF-Informationen, die an die...

Read More

Lei-Lei-Kapellmeister hört auf

Nach 47 Jahren als Kapellmeister beim Villacher Fasching tritt Hermann Ortner ab sofort in den Ruhestand. Auch beim Kirchtag wird es seine letzte Saison. Es ist ein Paukenschlag. Im Rahmen der Lei-Lei-ÖBB-Tour, die Villacher Gilde besuchte am Donnerstg den 8. Feber die Partnergilden aus Feldkirchen, St. Veit und Klagenfurt, verkündete der langjährige Lei-Lei-Kapellmeister Hermann Ortner seinen Rücktritt. „Für mich ist es ein spezieller Tag, heute bin ich das letzte Mal als Kapellmeister dabei“, so Ortner zum DRAUSTÄDTER. Seine Musiker wissen es bereits seit Freitag. „Vor der zweiten Fernsehsitzung lade ich traditionell zu einer Runde. Am Schluss habe ich meinen...

Read More

Villacher mit erster Single

Mit seiner Debutsingle „All That I Want“ öffnet Manus Cotton, dem Hörer die Tür zu seiner Welt. Manus Cotton, geboren in Villach (bürgerlich Gert Hönlein), lebt und arbeitet in Wien und liefert mit „All That I Want“ eine Debütsingle (veröffentlicht am 26. Jänner), die gekonnt zwischen Einflüssen der 80er Jahre und der Moderne changiert. Die zweite Single kommt im März, das Album im späten Frühjahr. Hönlein, der Bruder von Trendstore-Chef Oliver Hönlein: „Musik bedeutet für mich wirklich alles und ist mein absoluter Lebensmittelpunkt.“ Inspiriert wird der Villacher Musiker von Künstlern wie Phil Collins, Elton John und a-ha. ©Nicholas...

Read More

Land Kärnten bildet Lehrlinge aus

Losgelöst von der Objektivierungspflicht bietet das Land Kärnten jungen Menschen die Möglichkeit zum Erlernen eines Berufes. Günther Marx, der Leiter der Lehrlingsausbildung im Land Kärnten: „Die Lehrlingsausbildung funktioniert unabhängig von ausgeschriebenen Planstellen. So ergibt sich die Möglichkeit, jährlich zwischen 60 und 80 Lehrlinge auszubilden.“ Für Privatwirtschaft Das Land tritt dabei als Ausbilder für die Privatwirtschaft auf. Bedeutet: Einmal ausgelernt, müssen die Lehrlinge, eben wegen der Objektivierungspflicht, das Land Kärnten wieder verlassen und sich einen Job in der privaten Wirtschaft suchen. Allerdings: „30 bis 40 Prozent der ausgebildeten Verwaltungsassistenten finden bei einer vakanten Planstelle wieder einen Posten im öffentlichen Dienst“,...

Read More

4,8 Millionen für Hochwasserschutz

Die Stadt Villach passt den Hochwasserschutz an die aktuellen Gegebenheiten an und startet gemeinsam mit dem VERBUND und dem zuständigen Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ein Modernisierungsprojekt. Seit dem Jahr 2012 wurde der Hochwassergefahrenzonenplan, auch wegen der klimatischen Veränderungen, überarbeitet.  Die Expertise weist mehrere Bereiche und Objekte im Stadtgebiet als hochwassergefährdet aus. Insgesamt wurden sechs gefährdete Zonen ausgemacht (sie Skizze). Unterschieden wird in der Gefährdungsskala zwischen einem Hochwasser das alle 30 Jahre auftreten kann, einem jährigen Hochwasser das alle 100 und einem Hochwasser das alle 300 Jahre auftreten kann. Mit Bürgern Bis Ende dieses Jahres soll ein Detailprojekt ausgearbeitet...

Read More

Villach wird wieder Olympiastadt!

Nach der Austragung der Feuerwehrolympiade 2017 ist Villach als Stadt der kurzen Wege der geplante Austragungsort für die Special Olympics im Jahr 2020. Der Verein „Special Olympics – Herzschlag Kärnten“ hat bereits die Special Olympics Sommerspiele im Jahr 2014 ausgerichtet, nun erhielt der Verein auch den Zuschlag für die Ausrichtung der Winterspiele in Kärnten im Jahr 2020 (22. – 28. Jänner). Die geplante Host City– die entsprechenden Beschlüsse in den städtischen Gremien vorausgesetzt – ist Villach.Rund 1000 Sportlerinnen und Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung und 500 Trainerinnen und Trainer aus dem In- und Ausland werden im Jänner 2020 an insgesamt...

Read More

Andreas Schwab: „Kein Stein bleibt auf dem anderen“

Der EC VSV holt sich mit Holiday Inn-Miteigentümer Andreas Schwab einen Top-Mann für wirtschaftliche und finanzielle Expertisen in den Adlerhorst. Trainer und Sportdirektor werden in Kürze bekannt gegeben. Die aktuelle finanzielle Situation der Adler sei prekär, wie Andreas Schwab dem DRAUSTÄDTER im Interview berichtet. „Sie hat sich über die letzten Jahre zugespitzt. Wir sind allerdings zuversichtlich, dass Ruder wieder herumzureißen“, so Schwab, der Donnerstag Mittag vom VSV als neuer Wirtschafts- und Finanzexperte präsentiert wurde. Schwab bekleidet allerdings keine offizielle Funktion in der GmbH oder im Verein. „Ich werde mich in den kommenden Monaten allerdings vollkommen auf den VSV konzentrieren.“...

Read More

Tolle Auszeichnung für das Lagerhaus

Im Rahmen der Agrarmesse in Klagenfurt wurde das Lagerhaus als „Genussland Kärnten Handelspartner 2017/2018“ ausgezeichnet. Weitere Preise vergeben.  Vorstand Arthur Schifferl: „Wir freuen uns über die Kooperation mit  Genussland Kärnten. Unsere Kunden haben diese Produkte sehr gut angenommen. Als Partner der Bauern- und Landwirtschaft wollen wir natürlich auch ein Partner für regionale Produkte sein.“ Weitere Sieger Neben der Auszeichnung zum Genussland Kärnten Handelspartner wurden sieben weitere Auszeichnungen vergeben. Darunter der Genussland Kärnten-Betrieb des Jahres, der ans Kloster Wernberg ging. Der Genusswirt 2017/2018 kommt aus Gmünd und heißt Gasthof Prunner. Das Produkt des Jahres kommt von Wimitzbräu mit dem Wimitzer...

Read More

Genusswirt 2017/18 kommt aus Gmünd

Tolle Auszeichnung für den Gasthof Prunner aus Gmünd: Im Rahmen der Agrarmesse wurde der Familienbetrieb als Genusswirt des Jahres 2017/2018 ausgezeichnet! Der Betrieb, der sich direkt am Hauptplatz neben dem Stadtturm befindet, betreibt unter anderem eine eigene Schaf- und Ziegenhaltung. Kitz-, Lamm- und Gänsefleisch werden selbst produziert. Es gibt auch eigene Bienenstöcke. Das Motto der Familie Prunner: „Regionalität im Kochtopf“. Jeden Sonntag wartet man mit eigenem, traditionell zubereiteten, Sonntagsbraten auf.  In Vertretung von Chef Max Prunner holte Marie-Luise Prunner den Preis in Klagenfurt ab. Weitere Sieger Neben der Auszeichnung zum Genusswirt des Jahres  2017/2018 wurden sieben weitere Auszeichnungen vergeben....

Read More

Kloster Wernberg mit toller Auszeichnung

Im Rahmen der Agrarmesse wurden die besten Genussland-Kärnten-Partner ausgezeichnet. Die „Königsdisziplin“ ging mit dem Genussland Kärnten-Betrieb 2017/2018 nach Wernberg ins dortige Kloster. Weitere Auszeichnungen vergeben. Das Kloster Wernberg boomt: Nun wurde man als Genussland-Kärnten Betrieb 2017/2018 ausgezeichnet. Im Rahmen der Klagenfurter Agrarmesse freute sich eine große Abordnung aus Wernberg über den Preis. Im Kloster Wernberg wohnen 250 Schwestern. 45 Mitarbeiter sind beschäftigt. Angeboten werden Produkte aus eigener Landwirtschaft, die unter anderem über den hauseigenen Klosterladen vertrieben und im Klosterrestaurant serviert werden. Ebenso gefragt etwa: Kurse für Körper, Geist und Seele, sowie Fastenprogramme und spirituelle Workshops. Weitere Sieger Neben der...

Read More

Skiweltcup

Ebner Reisen