Autor: Jacqueline Weiß

Enduro Cup in Guttaring

Auf einer Seehöhe von 1100 Metern geht es am 21. und 22. April so richtig zur Sache und bis zu 400 begeisterte Enduro-Motocrosser geben ordentlich Gas. Neben den besten Hard-Enduristen Österreichs stellen sich auch Teilnehmer aus Italien, Deutschland, Holland, Schweiz und Slowakei der sportlichen Herausforderung. Am Start stehen die besten Hard-Enduro Fahrer von Österreich. (Lars Enöckl, Bertl Philipp und Martin Ortner). Zahlreiche Lokalmatadore starten am Schwarzlhof wie etwa Manuel Isopp, der dieses Jahr in der Enduro Europameisterschaft startet, weiters Florian Salbrechter, Marvin Rankl, Armin Steiner, Simon Janz, Dominikus Craigher und Alexander Niederkofler. Das Enduro Rennen in Guttaring ist der...

Read More

Altlandjugend Kraig

Insgesamt 60 Jahre sind seit der Gründung der Landjugendgruppe Kraig im März 1958 vergangen – die Mitglieder der Altlandjugend Kraig trefen sich dennoch alle fünf Jahre. In Kärnten und wahrscheinlich auch einmalig in Österreich gab es vor kurzem wieder einmal ein Altlandjugendtreffen im Gasthof Raunig in Eggen am Kraigerberg. Im März 1958 wurde die Landjugendgruppe Kraig gegründet – heute heißt die ortsansässige Landjugend Frauenstein. Alle zu alt gewordenen Mitglieder sammeln sich bei den Altlandjugendtreffen – im Durchschnitt sind die Mitglieder um die 75 Jahre alt, aber noch immer total fit! Erinnerung an Jugend. Ab dem Jahr 1983 wurde das...

Read More

Ein wahres Happy End

So kann man das wohl im Falle von Anna-Lena und ihrer Diabetikerwarnhündin Frieda sagen. Die Spendenaktion (siehe Ausgabe 25/2016) war ein voller Erfolg. Im Dezember 2016 riefen wir zu einer großen Spendenaktion für Anna-Lena auf, denn ein Diabetikerwarnhund würde nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Eltern erheblich erleichtern. Nun war es endlich soweit und Labradorhündin Frieda zog vor kurzem bei Familie Selinger ein. Großer Erfolg. Fast jeden Tag mussten die Eltern von Anna-Lena Selinger den Wecker mitten in der Nacht stellen, um bei ihrer Tochter den Blutzucker zu messen – oft auch mehrmals in der Nacht –...

Read More

Hürden für St. Veiter Unternehmer

Heiße Themen: die neue Parkraumbewirtschaftung der Stadt St. Veit, die Leerstände und die kommenden Poller. Der ST. VEITER sprach mit Bürgermeister Gerhard Mock, der St. Veiter Unternehmerfamilie Sabitzer und Reinfried Bein von der WK St. Veit. „Während man in den EKZ’s Interspar und Lastenstraße die Gratisparkplätze als größten Kundenbelebungsfaktor für sich bucht, werden den Innenstadtunternehmern immer wieder neue Hindernisse in den Weg gestellt. Neuerdings eben die Aufhebung des einstündigen Gratisparkens und die Installation der Verkehrspoller“, so Reinfried Bein, WK St. Veit. Die St. Veiter Unternehmerfamilie Sabitzer sagt klar: „Eigentlich setzen die Poller nur ein seit Jahren bestehendes Gesetz um....

Read More

Drucktechnik ist vielseitig

Ein spannender und vielfältiger Lehrberuf ist Drucktechniker bzw. Drucktechnikerin. Der St. Veiter Unternehmer Meinhard Marzi bildet seit 1983 Lehrlinge aus und ist aktuell auch auf Suche nach einem Lehrling. Die Glandruckerei Marzi setzt seit 36 Jahren auf Kreativität in Verbindung mit Know-how als Papierspezialist mit Schwerpunkt Haptik. Das Mitarbeiterteam besteht auch aus Drucktechnikern – der dreieinhalb-jährige Lehrberuf macht die Auszubildenden zu hochqualifizierten Profis. „Viele fragen, was denn ein Drucktechniker macht. Die Antwort darauf ist einfach: Man hält die Produkte täglich in der Hand. Wir machen Zeitungen, Folder, Flyer und vieles mehr“, so Meinhard Marzi, St. Veiter Unternehmer. Die Hauptaufgaben....

Read More

Krämermarkt zu Ostern

Traditionell eine Woche nach Ostern bieten Fieranten aus ganz Kärnten und über die Grenzen hinaus am St. Veiter Hauptplatz eine bunte Auswahl an verschiedensten Produkten an. Diesmal findet der Osterkrämermarkt am 9. und 10. April von 8 bis 18 Uhr statt. Neben Trachtenmode und Schuhen, einer reichen Auswahl an modischen Accessoires und Textilien findet man aber auch Handarbeitsartikel, Suppen, Gewürze und vieles mehr. Foto © Stadt St....

Read More

Ein richtiges Unikat

Elfriede Goldner ist eine besonders talentierte Frau, die mit ihren selbst genähten Dirndln, Basteleien und vielem mehr beeindruckt. Vor kurzem konnte man Elfriedes Sachen bei der Osterausstellung in Passering bestaunen. Hier fanden sich 15 Aussteller zusammen, die schon seit ca. fünf Jahren im Kultursaal gemeinsam ausstellen. „Wir sind wie eine kleine Familie. Alle betreiben Hobbybastelei und durch die Jahre kennt man sich schon gut“, so Goldner. Die Aussteller sind hauptsächlich aus der Region. „Heuer hatte ich gebohrte und bemalte Ostereier, kleine Gestecke und auch schöne Türkränze im Gepäck. Die Eier mit der 3D-Technik in Blütenform kamen bei den Besuchern...

Read More

Friesacher Musikfreunde

Begeisterte Musiker der böhmisch-mährischen Blasmusik haben sich im Jahr 2006 zusammengetan und die Friesacher Musikfreunde gegründet. Nicht nur Blasmusik in großer Formation, sondern auch gute Musik in Kleinstbesetzung zu machen, waren der Ansporn zur Gründung der Gruppe. „Wir sind sieben Musikerinnen und Musiker, fünf Männer und zwei Frauen“, so der Obmann der Friesacher Musikfreunde, Gustav Pirker. Engagiert und motiviert. Schon kurz nach der Gründung folgten die ersten Auftritte und die Begeisterung vom Publikum gab den Musikern recht. „Wir spielen seither hauptsächlich Frühschoppen und Dämmerschoppen in der näheren Umgebung. Auftritte in Italien und Deutschland wurden schon sehr erfolgreich absolviert. Bei...

Read More

Baldiger Mangel an Ärzten

Bis zu 80 Prozent der aktuellen Kassenärzte werden in den nächsten Jahren wegbrechen. Übrigens: Ein Neurologe und ein Dermatologe mit Kassenvertrag sind im Bezirk St. Veit für das heurige Jahr noch geplant. Junge Ärzte – wie Allgemeinmedizinerin Dr. Beate Sabitzer – werden mehr denn je gebraucht. Der ST. VEITER machte sich zur Problematik des Ärztemangels im Bezirk St. Veit bei der Ärztekammer – KAD-Stv. Mag. Klaus Mitterdorfer, beim DOKH Friesach – Dr. Ernst Benischke, MBA und einer jungen Ärztin – Dr. Beate Sabitzer – schlau. Landärztepaket. Georg Steiner und Johann Lintner (beide Kärntner Gebietskrankenkasse) legten die Eckpunkte des Landärztepakets...

Read More

Osterfeuer hat Meldepflicht

Gemäß Gefahrenpolizei- und Feuerpolizeiordnung ist das Verbrennen im Freien im bebauten Gebiet verboten. Das Abheizen eines Osterfeuers im bebauten Gebiet ist nur zulässig, wenn auf Grund der örtlichen Gegebenheiten und der Witterungsverhältnisse keine Gefahr für die Ausbreitung des Feuers oder Entwicklung eines Flugbrandes besteht. Hierüber ist über schriftlichen Antrag eine Bewilligung des Bürgermeisters erforderlich. Diese Bewilligung ersetzt nicht eine Bewilligung oder Ausnahme von Verboten anderer Rechtsvorschriften. Um eine genaue Klassifizierung in unbebautes und bebautes Gebiet durchführen zu können, sind Meldungen und Ansuchen bis spätestens 28. März 2018 abzugeben. Formulare sind im Gemeindeamt erhältlich bzw. auf der Homepage der Stadtgemeinde...

Read More

Rotarischer Frühling

Das diesjährige Rotary Charity Konzert findet am 16. März in der Blumenhalle St. Veit statt! Auf einen großartigen musikalischen Abend darf man sich am 16. März 2018 in der Blumenhalle in St. Veit freuen. Mit Hits und Evergreens wird die St. Veiter Kultband Roletts beim heurigen Charity Konzert des St. Veiter Rotary Clubs – wie schon im Vorjahr – für großartige Stimmung sorgen. Musikalische Unterstützung erhalten Reinfried Bein (Bandleader und Vocals), Bernhard Zitter (Drummer), Reinhard Schmied (Gitarrist und Vocals), Dieter Themel (Leadvocals und Percussion) und Manfred Hinteregger (Bassist und Vocals) diesmal von der Sängerin Eva Strutz und dem Gitarristen...

Read More

Die Liebe zum Handwerk

Aus einem einfachen Stoff etwas ganz Besonderes fertigen – diese Herausforderung ist für den St. Veiter Kunstschmied Christoph Rossmann die Motivation. Große Begeisterung für ein Handwerk, Kreativität in vielerlei Hinsicht und Einfühlungsvermögen wurden Christoph Rossmann in die Wiege gelegt. Noch ist der 27-Jährige ein Wolfsberger, doch das wird sich in naher Zukunft ändern, denn er erzählt schon von Umzugsplänen nach St. Veit: „Da unser Familienbetrieb, den ich 2017 von meinem Onkel übernommen habe, in der Herzogstadt ist, habe ich derzeit einen weiten Weg zum Pendeln.“ Große Erfolge. Nach dem Besuch der Volksschule und der Hauptschule entschloss sich Christoph, die...

Read More

Das Heilige Grab bewacht

Seit vielen Jahren ist es eine St. Veiter Tradition und in der Herzogstadt wohl bekannt: Die Osterwache der Bürgerlichen Trabantengarde. Vor der Fleischweihe mit dem Weihkorb in die Kirche gehen, vor dem Heiligen Grab eine Kerze anzünden und die Wachablöse der Trabanten anschauen. Das ist wohl für jeden St. Veiter Tradition am Karsamstag. Vorschau auf Ostern. Die Bürgerliche Trabantengarde bewacht auch heuer wieder die Monstranz am linken Seitenaltar der Stadtpfarrkirche in St. Veit. Am Karsamstag sind zwischen 10 und 15 Uhr zwei wachhabende Trabanten links und rechts des in der Osterzeit aufgebauten Grabes Jesu postiert. Jeweils zur halben Stunde...

Read More

Nachtleben in St. Veit?

Zahlreiche „In-Lokale“ der St. Veiter Nachtszene haben ihre Türen in den letzten Jahren geschlossen. Nicht mehr viele Unternehmer, wie z.B. Peter Lauko mit dem Bieradies, bieten auch den Jugendlichen ein Lokal zum Feiern. Die Gemeinde allerdings ist überzeugt von einem abwechslungsreichen Angebot. Vor allem bei den 16- bis 20-Jährigen hört man, dass diese z.B. nach Klagenfurt fahren, um dort zu feiern. „In St. Veit gibt es nur ein Lokal, das meine Musik spielt. Richtig viel los ist meistens auch nicht“, so eine der 16-Jährigen. „Klagenfurt ist nicht weit entfernt und da ist für jeden das passende Lokal dabei!“ Der...

Read More

Gemeinsam mehr erleben

Die Seniorengeneration von heute ist eine aktive Bevölkerungsgruppe. So auch der Seniorenbund Klein St. Paul-Wieting mit Obfrau Ilse Anwander. Egal ob bei geselligen Reisen, bei den gemütlichen Clubnachmittagen oder auch bei den interessanten Informationsveranstaltungen – die Senioren aus dem Görtschitztal sind mit dabei. Gemütlich zusammensitzen. „Im Jahr 2017 habe ich den gut organisierten Verein von Josef Zechner übernommen. Im gesamten Vorstand erfolgte ein Generationenwechsel, wobei ich sagen muss, dass der alte Vorstand uns nach wie vor mit Ratschlägen zur Seite steht“, so Anwander. Jeden ersten Mittwoch im Monat gibt es ein gemütliches Treffen, das jeweils in einem anderen Gasthaus...

Read More

Musikalisches, kleines Wunder

Eine ganz besondere kleine Bürgerin hat Brückl! Daliah Reichmann spielt, seit sie viereinhalb Jahre alt ist, Harfe und begeistert damit nicht nur ihre Familie. Mit fünf Jahren besuchte Daliah das Pflichtkindergartenjahr im Kindergarten Brückl, wo sie ihre beste Freundin Annett kennen lernte. Zur Zeit geht Daliah in die 1b Klasse der Volksschule Brückl. „Nach einer gelungenen Schulnachricht genießt Daliah gerade die Semesterferien und freut sich über den Schnee“, so ihre Mama Ewa Maria Szymanski. Leidenschaft Musik. Daliah geht gerne schwimmen, vor allem im Sommer im Terrassenbad zusammen mit Annett. Außerdem ist sie allgemein sehr kreativ interessiert und malt und...

Read More

Hilfeschrei ist zwecklos?

Wer sich Hilfe suchen möchte, um endlich von den Drogen wegzukommen, hat in St. Veit leider keine guten Chancen. Weder eine Drogenambulanz, noch eine spezielle Einrichtung mit geschultem Personal ist vorhanden. Rund 30 bis 50 Personen aus dem Bezirk St. Veit suchen in der Drogenambulanz Klagenfurt Hilfe, da es in St. Veit keine Einrichtung gibt. „Zu uns kommen Personen, die bereits in einer wirklichen Abhängigkeit stecken. Die meisten Drogen sind Heroin, Kokain oder Beruhigungsmittel. Die Anzahl der Drogensüchtigen steigt von Jahr zu Jahr“, so Dr. Claudia Scheiber, Drogenambulanz Klagenfurt. „Hauptsächlich betrifft es 20- bis 30-Jährige. Die unter 18-Jährigen werden...

Read More

Auf in den Kindergarten

Die Neuanmeldungen für das nächste Kindergartenjahr finden ausschließlich vom 26.2. bis 23.3.2018 sowie vom 3.4. bis 20.4.2018 in der BÜM-Zentrale in der Bräuhausgasse 23 in St. Veit/Glan, von Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 13.30 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr statt. Der Kindergartenanmeldeantrag ist online unter www.buem.at oder in der BÜM-Zentrale erhältlich. Zurzeit besuchen 255 Kinder in elf Gruppen die städtischen Kindergärten in der Stadtgemeinde St. Veit/Glan. Bis auf eine Gruppe werden alle ganztägig geführt. Die BÜM Kindergarten GmbH betreut mit 25 Mitarbeiterinnen die St. Veiter Kindergärten. Die St. Veiter Kindergartenstandorte im Überblick: Wayerfeld, Glandorf, St. Donat, Dr....

Read More

Die Farbe des Jahres 2018

Heart Wood! So heißt die Farbe des Jahres 2018: Die Malerei Sucher in St. Veit – mit Unternehmer Mario Sucher – gibt Auskunft über den aktuellen Farbton. Mit den ColourFutures und der Farbe des Jahres 2018 präsentiert Sikkens die Lifestyle- und Farbtrends, die das Wohnen maßgeblich bestimmen werden. Ruhig und vertraut. Abgestimmt auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten und ihre Vorstellungen von einem Wohlfühl-Zuhause tragen die anregenden, einladenden und ruhigen Farbtöne der vier Trendpaletten Heart Wood Home, Comforting Home, Inviting Home und Playful Home diesem Wunsch genau Rechnung. Das Herz der einzelnen Paletten bildet jeweils Heart Wood, die Farbe des Jahres...

Read More

Den St. Veitern Hoffnung schenken

Das ist ein großes Thema für die Kinderkrebshilfe St. Veit/Glan mit Obfrau-Stellvertreterin Margit Binder. Derzeit gibt es drei Familien im Bezirk, die Hilfe in Anspruch genommen haben. Schnell, unkompliziert und unbürokratisch ist die Unterstützung der Kinderkrebshilfe St. Veit/Glan. „Zur lebensbedrohenden Erkrankung des Kindes dürfen nicht existentielle Sorgen kommen. Die betroffenen Eltern werden während der Intensiv-Therapie mit monatlichen Subventionen, je nach Behandlungsort und Familienstruktur, in unterschiedlicher Höhe unterstützt“, so Margit Binder, Obfrau-Stellvertreterin und Zuständige für den Bezirk St. Veit/Glan. Ehrenamtlich unterwegs. Die Kinderkrebshilfe entstand vor 30 Jahren aus einer Selbsthilfegruppe. „Unsere Stärke ist die Ehrenamtlichkeit. Selbstverständlich lernen wir die betroffenen...

Read More

Trickbetrug in St. Veit

Ein Klick, eine Antwort, eine Unterschrift – immer öfters werden Betrugsfälle der Polizei gemeldet. Auch im Bezirk nehmen diese Fälle von Jahr zu Jahr zu! Obstlt. Daniela Puffing vom Bezirkspolizeikommando St. Veit warnt! Im Bezirk St. Veit wurden derartige Betrugsfälle zur Anzeige gebracht. Der ST. VEITER sprach auch mit dem betroffenen Betrugsopfer Herrn M. (Name wurde von der Redaktion geändert), der dadurch mehrere hundert Euro verlor, die nicht mehr zurückzuholen sind. Keine Chance. Herr M. bestellte sich eine neue Registrierkasse und ließ sich diese mit dem Paketdienst DHL zusenden. „Ich bekam die Auskunft, dass ich fünf Päckchen bekommen werde....

Read More

Internationaler Bewerb auf Simonhöhe

Vom 17. bis 18. Februar 2018 findet erstmalig ein internationaler Snowboard-Bewerb auf der Simonhöhe statt – mit „Nightrace“, also Flutlichtfinale am Samstag um 18 Uhr – ein besonderes Erlebnis auch für alle sportbegeisterten Zuschauer! Ausgetragen werden zwei FIS Parallel Giant Slaloms (PGS), wobei die Finali am Samstag bei Flutlicht als Nightrace stattfinden! Parallel dazu werden auch zwei Rennen zur Austria Snowboard Challenge und zum Sparkasse Snowboard Landescup durchgeführt. Als Veranstalter tritt der ÖSV/LSVK auf, durchführender Verein ist der SV St. Urban/Simonhöhe. Unterstützer sind neben der Gemeinde St. Urban mit der Liftgesellschaft Simonhöhe, die Tourismusregion Mittelkärnten, sowie die Mentoren im...

Read More

Kärntenweite Schneewarnung

Wintereinbruch in Kärnten mit bis zu 50 Zentimeter Neuschnee zu erwarten! Die Asfinag gibt Tipps für sichere Autofahrten! Laut Prognose bringt eine Kaltfront auch teilweise intensive Schneefälle mit sich, die insbesondere Kärnten bis zu 50 Zentimeter Neuschnee bescheren könnte. Besonders betroffen sollen der Bereich rund um den Tauern- und Katschberg, Arnoldstein und die Pack sein. Die heftigsten Schneefälle sind für die Nacht auf Freitag vorhergesagt. „Wir haben alle 43 Winterdienst-Fahrzeuge im Einsatz, alle unsere Mitarbeiter sind bereits eingeteilt, in Summe 100 Mann“, sagt Regionalleiter Hannes Zausnig. Zusätzlich wird die Asfinag vorsorglich Abschleppdienste beauftragen, die an vier neuralgischen Stellen in...

Read More

Der Fasching in St. Veit

Einige Jubiläen, viele Umstrukturierungen und neue, lustige Highlights: Die St. Veiter Faschingsgilden mischen wieder ordentlich auf! Der ST. VEITER hat für Sie alle Sitzungstermine. Die Faschingsgilde Althofen hat seit mehr als zehn Jahren eine eigene Nachwuchsgarde. Die Sitzungen 2018 stehen unter dem Motto „Best of – Vergangenheit trifft Gegenwart“. Bekannte Größen feiern 2018 Bühnenjubiläen – Stadtmasseur Heinz Lagler – seit 25 Jahren beim Althofner Fasching. Althofner Tschentsche – Willie Wurzer feierte 2017 sein 15-jähriges Bühnenjubiläum. Althofens Faschingsgilde lädt ins Kulturhaus ein:  2.02., 3.02., 9.02. und 10.02. jeweils um 19.59 Uhr. Eanta. Große Veränderungen gibt es in der Faschingsgilde Frauenstein....

Read More

Hilfe leisten hat Priorität

Von der Jugendgruppe des Roten Kreuzes zum Notfallsanitäter: Markus Stifter ist bereits seit vielen Jahren im sozialen Bereich tätig. Das bisschen Freizeit, das noch bleibt, verbringt er mit Motorradtouren. Die schulische Laufbahn vom 27-jährigen St. Veiter begann mit dem Besuch der Musikvolksschule und der Sporthauptschule in St. Veit. „Dann absolvierte ich eine 4-jährige Lehre zum Gas-, Wasser- und Heizungsinstallateur. Nach drei Jahren wurde mir eine Stelle als Rettungssanitäter beim Österreichischen Roten Kreuz an der Bezirksstelle St. Veit angeboten, die ich natürlich annahm“, so Markus. „Im Laufe meiner Tätigkeit beim Roten Kreuz stellte sich dann die Frage, wie ich mich...

Read More

Gute Musik fürs Herz

Ob Marschmusik, Frühschoppen, Filmmusik oder Klassik. Die Glantaler Blasmusik Frauenstein ist immer mit dabei. Insgesamt 50 Proben und bis zu 30 Auftritte pro Jahr werden vom Verein gestaltet. Im Jahr 1949 als Beißendorfer Bauernkapelle gegründet, hat sich die bald 70 Jahre alte Glantaler Blasmusik Frauenstein zu einem der renommiertesten Klangkörper Kärntens entwickelt. 1966 wurde eine eigene Jugendkapelle gegründet. Bald wurde auch ein eigenes Probelokal in Graßdorf gebaut, in dem auch einige CD-Produktionen der Glantaler verwirklicht wurden. In der gemeinsam mit der FF Treffelsdorf errichteten Festhalle in Graßdorf finden jedes Jahr Konzerte und Musikerfeste statt. 1986 übernahm Ing. Alois Sallinger...

Read More

Volksbank

Ebner Reisen