Autor: Daniel Polsinger

Wasserrettung aus der Luft

Die Kameraden der Wasserrettung St. Andrä nahmen an der jährlichen Hubschrauberausbildung des Landesverbandes in Kooperation mit dem Bundesheer teil, diesmal am Weißensee. Die Kooperation soll helfen, in Katastrophenfällen und bei schwierigen Einsätzen mittels Helikopter agieren zu können. Neun Ausgebildete Fließ- und Wildwasserretter in diesem Bereich leisten ihren Dienst in der Einsatzstelle St. Andrä. Sucheinsätze, Hochwasserkatastrophen Um in diesen Fällen professionelle und schnelle Hilfe leisten zu können, üben die Fließwasserretter neben dem Absprung vom Helikopter auch die Bergung mittels Seilwinde. Eine solche Zusammenarbeit ist in Katastrophenfällen unabdingbar, um Menschen aus Gefahrenzonen effizient bergen zu können. Die Kameraden aus St. Andrä...

Read More

Beste Kapellen Österreichs

Beim Österreichischen Blasmusikwettbewerb siegte das Blasorchester der Werkskapelle Mondi Frantschach. Bei der 3. Landesmarschwertung gab es einen 1. Platz für die ATK St. Paul und einen 2. Platz für die Stadtkapelle St. Andrä. Nachdem die Werkskapelle im Vorjahr die Regions- und auch die Landeskonzertwertung für sich entscheiden konnte, hatte das Blasorchester der Mondi Frantschach heuer die Ehre, Kärnten beim 10. Österreichischen Blasmusikwettbewerb in der CMA Ossiach zu vertreten. Mit dem Ziel, ihr Bundesland würdig zu präsentieren, und dem Wissen, dass hier Blasmusik auf höchstem Niveau dargeboten wird, konnte sich die Werkskapelle Mondi Frantschach wider Erwarten der eigenen Musikerinnen und...

Read More

Trinkflaschen für Taferlklässler

Anlässlich des Schulbeginns besuchte Wolfsbergs Gesundheits- und Sportstadtrat Alexander Radl diese Woche die Volksschulen der Stadtgemeinde Wolfsberg, um den Schulanfängern den Start in einen neuen Lebensabschnitt mit einem kleinen Präsent zu versüßen. Mitgebracht hatte er für jeden Schüler eine Trinkflasche, welche auch leicht an der Schultasche befestigt werden kann. Stadtrat Radl: „Neben der Bewegung ist auch eine regelmäßige Zufuhr von Flüssigkeit für den Körper sehr wichtig. Sport, Bewegung und die richtige Ernährung sind auch elementare Komponenten im Schulalltag. Mit diesem kleinen Geschenk möchte die Stadtgemeinde Wolfsberg die Schulanfänger unterstützen und animieren, genug und regelmäßig zu trinken und ihnen gleichzeitig...

Read More

Termine der Pfarre Wolfsberg

Am Sonntag, 1. Oktober, lädt die Pfarre Wolfsberg zu einem feierlichen Erntedankfest. Um 10 Uhr treffen sich alle Interessierten am Weiherplatz und ziehen dann in Begleitung der Stadtkapelle Wolfsberg zur Markuskirche. Anschließend gibt es beim Nudelfest eine zünftige Verpflegung. Ab 17.45 Uhr findet dann der „Abend der Barmherzigkeit“ mit einem Impulsvortrag unter dem Titel „Trost der Apokalypse“ statt. Vom 16. bis 21. Juli 2018 plant die Pfarre Wolfsberg mit Kaplan C. Kranicki eine Reise nach Süditalien. Interessierte sind am Montag, 23. Oktober 2017, zu einem Infotreffen um 19 Uhr im Markussaal geladen. Werke von Bach, Scarlatti und Liszt präsentieren...

Read More

LKH Wolfsberg setzt auf Kommunikation

Adäquate Kommunikation mit dem Patienten ist das Um und Auf, um die bestmögliche Behandlung erzielen zu können. Im LKH Wolfsberg wird diese forciert. Seit Jahren werden im LKH Wolfsberg Fortbildungen zum Thema Kommunikation angeboten. Sie dienen dazu, den Mitarbeitern kommunikationstechnische Werkzeuge in die Hand zu geben, um in schwierigen Situationen korrekt und patientenfreundlich zu agieren. „Notfälle oder die Vermittlung von Diagnosen schwerwiegender Erkrankungen stehen beispielhaft für Szenarien, welche die Mitarbeiter vor Herausforderungen stellen“, sagt Nicole Waldmann, Leiterin der Abteilung Organisationsentwicklung, Qualitäts- und Risikomanagement im LKH Wolfsberg. Dabei stellen sich Fragen wie: Was muss das medizinische Team über den Patienten...

Read More

Neuer Lions-Präsident im Lavanttal

Stadtwerke-GF Dieter Rabensteiner folgt Ziviltechniker Gerhard Hanschitz als Präsident des Lions Club Lavanttal nach. Mit Schulanfang beginnt beim Lions Club Lavanttal jeweils die Amtszeit der neuen Clubführung. Der scheidende Präsident. Gerhard Hanschitz dankte Clubsekretär Michael Dohr für die großartige Zusammenarbeit und konnte in seinem Bericht auf zahlreiche clubinterne und öffentliche Veranstaltungen verweisen. Der Lionsclub hat sich in der abgelaufenen Periode wieder bemüht, seinem sozialen Auftrag gerecht zu werden. So wurde in über 20 Fällen Einzelpersonen und Familien, die durch das soziale Netz gefallen sind, geholfen. Diese finanziellen Unterstützungen waren dank des guten Besuchs der beiden Veranstaltungen „gsungan und gspielt“...

Read More

Beten mit den Füßen

Als Bergwanderführerin leitet Maria Wright aus Ettendorf ehrenamtlich Wanderungen des Vereins „Benedikt beWEGt“ und des Österreichischen Alpenvereins – Sektion St. Paul. Maria Wright ist seit 25 Jahren Teil des Pfarrgemeinderates Ettendorf und steht diesem seit 15 Jahren als Obfrau vor. Daraus ergab sich die Funktion als Schriftführerin im Verein „Benedikt beWEGt“. Dieser ermöglicht es Menschen, an spirituellen Wanderungen von Kloster zu Kloster auf den Spuren des heiligen Benedikt teilzunehmen. Dafür stehen aktuell zwei verschiedene Routen zur Verfügung. Doch um Pilgergruppen leiten zu können, benötigt man ausgebildete Bergwanderführer, die zudem noch als Pilgerbegleiter qualifiziert sind. Maria Wright, die 2009 der...

Read More

Hüter der Rebe

Die „Stara Trta“ ist die älteste Rebe der Welt und stammt aus Slowenien. Im Lavanttal gibt es drei Ableger dieser Rebe, die mit Hans Gritsch, Pater Siegfried Stattmann und Erwin Gartner sogar eigene „Pfleger“ haben. Sie hat über 400 Jahre auf dem Buckel und steht im Buch der Rekorde! Die Rede ist von der „Stara Trta“ – dem „alten Weinstock“. Sie ist die älteste, alljährlich austreibende Weinrebe der Welt und wächst im Stadtviertel Lent in Marburg. Die Rebe ist von so hoher symbolischer und geschichtlicher Bedeutung, dass Ableger der „Stara Trta“ nur an ausgewählte Weinbaugebiete vergeben werden, die eine...

Read More

Genuss und Spaß beim Apfelfest

Ein knackig-frisches Programm verspricht das diesjährige St. Georgener Apfelfest am 23. und 24. September. Es gibt einige Neuigkeiten! Weil die Apfelernte heuer ein wenig kleiner ausfällt, wird heuer vor dem Rüsthaus ein Marktplatz errichtet, in dem die bekannte Apfelausstellung integriert ist. Auf diesem Platz werden Direktvermarkter aus der Gemeinde und Umgebung in urigen Markthäuschen ihre Lebensmittel anbieten, darunter Betriebe wie Obstbau Kainz, Hirzberger Eis und viele mehr. Hier findet auch der beliebte Verkauf der heimischen Apfelsorten statt. Neue Programmpunkte Ein Highlight ist die Wahl zum St. Georgener Superstar. Der Vorentscheid findet am Samstag um 16 Uhr statt. Am Sonntag...

Read More

Fußballtraining für Kids

Der SV Wagger Bau Maria Rojach veranstaltet an jedem Montag und Mittwoch ein Fußballtraining für interessierte Buben und Mädchen ab 4 Jahren. Parallel dazu findet ein Mädchentraining für Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren statt, zu dem ebenfalls alle Interessierten kommen können. Treffpunkt ist immer um 17.30 Uhr beim Sportplatz in Maria Rojach. Nähere Infos beim Nachwuchsleiter und Trainer Erich Mitterbacher unter 0664/4524664. ©...

Read More

Familienwanderung der Jaklinger Sänger

Am Sonntag, 17. September, laden die Jaklinger Sänger zu einer Familienwanderung. Abmarsch ist um 9 Uhr beim Festplatz in Jakling. Die Gruppe wandert bis zum St. Andräer See und retour. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein am Jaklinger Festplatz. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. ©...

Read More

Franz Rupacher wurde geehrt

Der bekannte Dachdeckermeister und ehemalige WAC-Spieler Franz Rupacher feierte seinen 80. Geburtstag. Dies veranlasste Daniel Megymorecz vom Kärntner Abwehrkämpferbund Wolfsberg und Bernd Bierbaumer vom Österreichischen Kameradschaftsbund dazu, ihrem langjährigen Mitglied einen Besuch abzustatten. Im Namen der beiden Traditionsverbände wurde ihm der Kärntner Freiheitstrunk überreicht und für seine 40-jährige Vereinszugehörigkeit im ÖKB Wolfsberg die Landesmedaille in Silber verliehen. Sehr zur Freude seiner Kameraden lud Franz Rupacher den überraschenden Besuch auf eine Kärntner Brettljause ein. ©...

Read More

Schloss Lichtengraben im ORF nominiert

Das Schloss Lichtengraben in Bad St. Leonhard ist für die ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert. Am 25. September wird das Schloss in „Kärnten heute“ (19 Uhr) auf ORF 2 sowie auch tagsüber in der Mittagszeit vorgestellt. Im Rahmen der Serie wird aus neun Plätzen in ganz Österreich der schönste nominiert. Die Wahl beginnt ab dem 27....

Read More

Skatecontest in Wolfsberg

Drei HAK-Schüler veranstalten am Samstag, 23. September 2017, einen Skatecontest beim JUZ Wolfsberg. Anmeldungen ab sofort! Im Rahmen ihre Maturaprojekts organisieren die drei HAK-Schüler Alex Stückler, Benjamin Knauder und Timon Baumgartner am Samstag, 23. September 2017, nach langer Zeit wieder einen Skatecontest in Wolfsberg. Contest und Afterparty Gefahren wird in der Disziplin „Street“ und zwar im Amateurmodus. Eine dreiköpfige Expertengruppe wird die Tricks auf ihre Feinheiten genauer unter die Lupe nehmen und bewerten. Die Teilnehmer erhalten nicht nur die Möglichkeit, ihr Talent und ihre Fertigkeiten zu präsentieren, sondern können auch mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, um durch den...

Read More

Peacekeeper-Veteranenabend in Wolfsberg

Wie auch schon in der Vergangenheit waren beim Herbsttermin der Wolfsberger Peacekeeper im Lavanthaus  Kameraden und Freunde aus ganz Kärnten und auch aus der Steiermark dabei. Kameradschaftspflege über die Landesgrenzen hinaus. Unter den Gästen konnte der stellvertretende Landesleiter als auch Bereichsleiter für den Bezirk Wolfsberg neben dem Generalsekretär der „Plattform Wehrhaftes Österreich“ Brigadier Peter Fender mit Gattin auch den Bgm. Hans-Peter Schlagholz begrüßen. Darüber hinaus den ÖKB Landespräsidenten Wolf-Dieter Ressenig, den ÖKB Landesorganisationsreferenten Bernd Bierbaumer, den ÖKB-Bezirksobmann Guido Weber, den stellvertretenden Landesleiter Günter Spiel aus der Steiermark, die Bereichsleiter aus Klagenfurt und Villach und Alfred Podritschnig mit Gattin aus...

Read More

Große FF-Übung am Klippitztörl

Am Klippitztörl fand eine großangelegte Feuerwehrübung statt, zu der nicht weniger als sieben Wehren der Umgebung mit zwölf Fahrzeugen und 88 Mann – darunter sechs Atemschutzträger – ausrückten. Annahme war der Brand eines Hauses im Hüttendorf Dorner. „Die Herausforderung in solchen Fällen ist nicht nur der relativ lange Zufahrtsweg, sondern auch der ausreichende Wasserbezug“, sagt Einsatzleiter Michael Kainz von der FF Prebl. So wurden von seinen Kollegen der Wehren aus St. Margarethen, St. Michael, St. Stefan, St. Marein, Frantschach und Gräbern nicht nur die vorhandenen Hydranten und Tankwagen angezapft – in mühevoller Arbeit legten die Feuerwehrmänner auch eine 650...

Read More

Benefizkonzert in Maria Rojach

Im Rahmen der vierten Auflage der bisher stets ausverkauften Serie „Gsungan&Gspielt“ werden sich am Freitag, 29. September, im Kulturstadl Maria Rojach das Gesangsquartett „Klångquadrat“ und die vier Lavanttaler Musiker Edgar Unterkirchner, Desirée Deiser, Christian Theuermann und Stefan Vallant auf eine Entdeckungsreise zu ihren musikalischen Wurzeln begeben. Von echter Volksmusik und Kärntnerlied in viele bunte musikalische Himmelsrichtungen – heimatoffenen und weltverbundenen. Für Lavanttaler Familien Das Benefizkonzert wird vom Lions Club Lavanttal veranstaltet. Der Reinerlös kommt benachteiligten Familien im Lavanttal zugute. Einlass: 19 Uhr. Keine Abendkassa! Karten gibt’s um 25 Euro bei den Lions-Mitgliedern und in der Buchhandlung San Damiano in...

Read More

Alles Sterz in Gemmersdorf

Trotz dunkler Wolken am Himmel fiel das 17. Gemmersdorfer Sterzfest nicht ins Wasser. Gute Stimmung bei bodenständiger Kulinarik! Sterz – einst als Arme-Leute-Essen bezeichnet – feiert eine Renaissance. Beim Sterzfest in Gemmersdorf war das wieder deutlich zu spüren – viele verschiedene Varianten vom Bauernsterz bis zum Hadnsterz wurden serviert. Organisiert wurde das Fest vor dem Rüsthaus der örtlichen Feuerwehr von der ORE Gemmersdorf unter der Leitung von Gertrude Oswald in Kooperation mit dem Eisschützenverein Gemmersdorf und dem SV Eitweg. Die musikalische Begleitung übernahmen wie gewohnt die „Musibuam“. Als Rahmenprogramm gab es einen Flohmarkt, Bogenschießen mit dem Bogensportverein St. Andrä...

Read More

Ossi Huber spielt auf

Vier alte Haudegen, die mit allen musikalischen Wassern gewaschen sind, kann man am Samstag, 16. September, im Kulturstadl Maria Rojach live erleben! Die Band rund um den bekannten österreichischen Musiker, Komponisten und Autor Ossi Huber (bekannt u. a. von den „Blues Breakers“ und „Humus“) besteht aus Didi Baumgartner, Dragan Janjuz und Peter Gröning und wird ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) zeigen, was in ihr steckt. Holen Sie sich Ihre Vorverkaufskarten um 25 Euro bei der Raiffeisenbank Maria Rojach (0664/1157761). Videos und Hörproben unter...

Read More

Round Table Wolfsberg schenkte Freude

Durch das Charity-Projekt „Freude Schenken“ des Round Table 38 Wolfsberg konnten vorige Woche insgesamt 14 Kinder sowie zehn Erwachsene aus dem Tal mehrere Tage in Lignano verbringen. Dabei konnten sie ihren Urlaub inkl. etwas Taschengeld in vollen Zügen genießen. Dieses Projekt wird jedes Jahr vom RT 38 Wolfsberg veranstaltet und ermöglicht bedürftigen Familien, einen Urlaub erleben zu können. Der Round Table 38 Wolfsberg kann solche Charity-Projekte durch den Erlös aus verschiedensten Veranstaltungen finanzieren. Bei der nächsten Veranstaltung am 25. Oktober 2017 im KUSS Wolfsberg wird Gernot Kulis mit seinem neuem Programm „Herkulis“ wieder ein Heimspiel in Wolfsberg haben. Der Erlös...

Read More

Harleys besuchten Wolfsberg

Die European Bike Week tourt durch Kärnten! Unter dem Motto „Visiting Friends“ werden im Zuge der 20. European Bike Week geführte Touren an die schönsten Plätze Kärntens angeboten. Am Donnerstag war ein Zwischenstopp in Wolfsberg geplant. Rund 50 Harleys rollten ein am Bleiweißparktplatz ein, wo die Fahrer von Bgm. Hans-Peter Schlagholz willkommen geheißen wurden. Zahlreiche Schaulustige und Motorradfans waren gekommen, um die verschiedenen Harley-Modelle begutachten zu können. Nach dem anschließendem Mittagessen im Brauhof Franz-Josef verließen die Harleys Wolfsberg im Konvoi, um ihre Tour durch Kärnten...

Read More

„Alles Sterz“ in Gemmersdorf

Die ORE Gemmersdorf kocht beim diesjährigen Sterzfest am Sonntag, 10. September, ab 10.30 Uhr vor dem örtlichen Rüsthaus auf. Zubereitet werden verschiedenste Sterzvariationen, aber auch andere Köstlichkeiten. Zahlreiche Schausteller vermarkten Waren aus dem Bereich Brauchtum. Zudem gibt es einen Flohmarkt für karitative Zwecke. Für die musikalische Untermalung sorgen „Die Lavanttaler Musibuam“. Auch an die Kinderanimation wird gedacht. In der Gemmersdorfer Mühle kann man einem Schaumahlen beiwohnen. Eintritt frei! ©...

Read More

Kampf gegen die Fluten

Die Wildbach- und Lawinenverbauung überarbeitet die Gefahrenzonenpläne im Lavanttal. Bad St. Leonhard, Preitenegg und Wolfsberg sind bereits aktuell. Bauprojekte um 13 Millionen Euro. Die Gefahrenzonenpläne der WLV machen sichtbar, welche Gebiete durch Muren, Hochwasser bzw. Überschwemmungen besonders gefährdet sind. Sie dienen in erster Linie dazu, die dort ansässigen Menschen davon in Kenntnis zu setzen, dass eine Gefährdung existiert. Eine Bebauung in der Gelben Gefahrenzone ist nur unter der Einhaltung von Auflagen möglich. Es handelt sich dabei um Schutzmaßnahmen, die ein Sachverständiger der Wildbach- und Lawinenverbauung im Zuge des Bauverfahrens vorschlägt bzw. vorschreibt. Die Rote Gefahrenzone hingegen ist dermaßen gefährdet,...

Read More

Sonnenstrom für das Lavanttal

Zahlreiche und Gemeindebürger informierten sich im Cafe Storfer in St. Gertraud über die Photovoltaik-Pakete, die die Marktgemeinde mit Bürgermeister Günther Vallant als Mitglied der Klima- und Energie-Modellregion „Energieparadies Lavanttal“ in Kooperation mit der KELAG und regionalen Elektrohändlern für sie geschnürt hatten. Ziel der Aktion „Sonnenstrom für das Lavanttal“ ist es, Strom aus der Sonne für alle Bürger erschwinglich zu machen und damit einen Beitrag zur CO2-freien Zukunft zu leisten. Angeboten werden dabei zwei Photovoltaik-Pakete mit ualifizierter persönlicher Beratung samt Finanzierungsmöglichkeiten. Weitere Informationen erhalten alle Interessenten auf der Website www.pv-aktion.at, unter 0463/5251655 sowie bei der nächsten KELAG-Energieberatung, die am 28. September,...

Read More

Buschenschankpionier geehrt

Für seine Verdienste um das Kärntner Buschenschankwesen wurde der St. Pauler Landwirt Franz Schaller vlg. Fürpaß geehrt. 1983 eröffnete die Familie Schaller auf ihrem Hof in der Schwarzviertler Straße in St. Paul den ersten Kärntner Buschenschank gemäß dem veralteten Gesetz aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Am Beispiel der Familie Schaller zeigte sich, wie erneuerungsbedürftig dieses Gesetz war, so dass es abgeändert wurde. Hiermit wurde es möglich, dass viele bäuerliche Familien sich ein weiteres wirtschaftliches Standbein erschlossen. Die Auszeichnung sei der sichtbare Dank für seine Rolle als wichtiger Wegbereiter der Kärntner Buschenschankkultur erklärte der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer, ÖR Anton...

Read More

Anmeldung zur Musikschule

Die Musikschulen des Lavanttals bieten am Montag, 11. September, und am Dienstag, 12. September, die Möglichkeit, sich von 16 bis 18 Uhr zum Instrumental- oder Gesangsunterricht anzumelden. Während dieser Zeit stehen Musikpädagogen Interessierten für Informationen zur Verfügung. Angebot: Klarinette, Saxofon, Querflöte, Blockflöte, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba, Horn, Schlagwerk, Akkordeon, Klavier, Steirische Harmonika, Kontrabass, Violine, Viola, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass und Gesang u. v. m. ©...

Read More