Autor: Bernhard Knes

Licht ins Dunkel in Glanhofen

Am 22. November fand der traditionelle „Licht ins Dunkel“ – Urkundenempfang in Glanhofen statt. Zahlreiche Großspender erhielten für ihren Einsatz rund um die ORF Aktion für 2016/2017 eine Dankesurkunde von ORF Kärnten Landesdirektorin Karin Bernhard und Landeshauptmann Peter Kaiser überreicht. Gleichzeitig erfolgte auch der feierliche Start für den „Licht ins Dunkel“-Sternebus“ in Kärnten. © ORF Robert...

Read More

Von Küste zu Küste

Ohne Geld durchqueren die Bodensdorfer Marc (35) und Tom (29) Glintschnig aktuell Irland zu Fuß auf dem „Ireland Way“. Dabei sammeln sie Spenden für die Obdachlosenunterstützung der Caritas. In 30 bis 40 Tagen soll der Weitwanderweg „The Ireland Way“ bezwungen werden. Da der Weg gänzlich ohne Geld bestritten wird, erfahren die beiden ausgebildeten Sozialarbeiter hautnah, wie es ist, am Existenzminimum zu leben und auf die Hilfe und Unterstützung Fremder angewiesen zu sein. Der Reiseverlauf ist so ständig ungewiss und mit unvorhersehbaren Herausforderungen verknüpft. Die Idee Bereits bei der Begehung des „Wild Atlantic Way“ (2500 Kilometer entlang der Westküste Irlands)...

Read More

Jam Trax stellt CD live vor

Seit 18 Jahren ist die Feldkirchner Blues-Band „Jam Trax“ nun schon als Botschafter der Kärntner Bluesszene unterwegs. Am 18. November wird im Veldner Bluesiana-Club die neue CD und LP live präsentiert. Beginn ist um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Unterstützt wird die Band unter anderem von Topgitarrist Jörg Friessnegg von den Blues...

Read More

Das etwas andere Chorkonzert

Am Samstag, dem 18. November findet im Kultursaal in Bodensdorf ein Chorkonzert mit dem Frauenchor Chorista, dem MGV Bodensdorf, der SG Bodensdorf Osiacher See, dem Gospelchor Tschöran, und dem Gemischter Chor Tiffen statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten sind bei bei den Chormitgliedern erhältlich, VVK: 8 Euro, AK: 10 Euro ©...

Read More

Messe für Wald, Holz und Energie

Die Ossiacher Messe für Wald, Holz und Energie hat sich seit ihrem Bestehen zu einer regionalen Großveranstaltung entwickelt. Alternierend zur Internationalen Holzmesse in Klagenfurt versucht der Kärntner Forstverein gemeinsam mit der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach des BFW, eine Leistungsschau der heimischen Forst- und Holzwirtschaft sowie des Bioenergie- und Alternativenergiesektors zu organisieren. Heuer findet die Messe von 9. bis 11. November, jeweils ganztägig von 9 bis 17 Uhr, am Gelände der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach des BFW statt. Begleitend zur Ossiacher Messe werden an jedem Tag Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten abgehalten. ©...

Read More

Kräuterpapst im Feldkirchner Stadtsaal

Für seine humoristischen und fundierten Auftritte vor großem Publikum ist der Südtiroler Kräuterexperte Gottfried Hochgruber in Kärnten bekannt. Seine Vorträge sind in kürzester Zeit ausgebucht. Den letzten größeren Vortrag für längere Zeit gibt Hochgruber, der von vielen als Kräuterpapst bezeichnet wird, am Dienstag, dem 14. November, im Stadtsaal in Feldkirchen. In den nächsten Jahren wird er sich durch ein Projekt für längere Zeit der Wissenschaft widmen. Erleben und erfahren werden die Teilnehmer ein „best off“ seiner Auftritte und auch neue Erkenntnisse in der Kräuterlehre. Vorverkaufskarten sind noch im Geschäft von Alpin Süd Tourismus in Feldkirchen zum Preis von 12.-...

Read More

Narrenwecken in der Tiebelstadt

Am Samstag, dem 11. November , zelebriert der Feldkirchner Faschingsklub im Rahmen des Wochenmarktes auf dem Hauptplatz pünktlich um 11.11 Uhr seinen Faschingsauftakt. Ab kommenden Samstag regieren in Feldkirchen wieder die Narren! Päsident Werner Robinig und seine Kollegen des Feldkirchner Faschingsklubs zelebrieren das Narrenwecken am 11. November bereits traditionell im Rahmen des Feldkirchner Wochenmarktes auf dem Hauptplatz. Zum Faschingsauftakt wird ab 11.11 Uhr verraten, welche Prinzessin und welcher Prinz die Regentschaft als Kinderprinzenpaar übernehmen. Musikalisch umrahmt wird der Faschingsauftakt von den „Wuzlern“. Eingeladen sind auch alle, nach dem offiziellen Faschingsauftakt dem Lokal „Zum Wirtshaus“ einen Besuch abzustatten: Wirt Didi Sickl tischt...

Read More

Tierfotografie im Fokus

Tierfotografie lautete das Motto zum Saisonende für die Mitglieder vom Fotoclub blende22. In Landskron konnte die Technik bei der Flugshow der Vogelfotografie vertieft werden. Danach stand der Besuch der Makaken am Programm. Die kleinen und großen Affen wurden fotografisch ins richtige Herbstlicht gesetzt. Am Foto: Karl Baumgartner, Ernst Reicher und Tanja Krauß (v....

Read More

Feldkirchen fährt auf Strom ab

Elektromobilität ist der große Hoffnungsträger für Treibhausgasreduktion. Wie e-mobil-affin die Menschen im Bezirk sind, wissen Michel Segers und Sabine Kinz von der regionalen Klima- und Energie-Modellregion. Der Verkehrssektor ist einer der Hauptverursacher von Treibhausgasen in Österreich. 99 Prozent der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen stammen dabei aus dem Kfz-Verkehr (Auto, Bus, Lkw); mehr als die Hälfte hiervon aus dem Pkw-Verkehr. Der Verkehrssektor ist für 80 Prozent des österreichischen Erdölverbrauchs verantwortlich und trägt zudem maßgeblich zu gesundheitsgefährdenden Feinstaub- und Stickoxidemissionen bei. E-Bike & E-Auto im Trend „Die Elektromobilität ist unser großer Hoffnungsträger für eine saubere Zukunft“, weiß der Regionsmanager der Klima- und Energie-Modellregion...

Read More

Herbstausflug bei Traumwetter

An einem perfekten Herbsttag erlebten die Mitglieder der Ortsgruppe St. Ruprecht einen Ausflug durch das Gurktal bis auf den Gunzenberg. Wer nach der Jause seinen Blick nicht über das Krappfeld bis zum Stift St. Georgen und St. Veit schweifen ließ, der unterhielt sich bei Tanz und Gesang im Gasthaus Wutzi. Die musikalische Unterhaltung kam von Fredi und Adi. Die Heimreise erfolgte durch das Glantal. Das Resümee: Es war lustig und wunderschön. ©...

Read More

Natur pur beim Herbstausflug

Der Herbstausflug des PVÖ, Ortsgruppe Bodensdorf führte diesmal nach Radenthein in das Granatium. Hernach ging die Fahrt weiter zur „Blumenwerkstatt Nekowitsch“. Als besondere Überraschung konnte in der Blumenwerkstatt im Anschluss die „Kräuter-Lis“ begrüßt werden, die einen interessanten Vortrag über diverse Kräuter hielt. Danach ging es zum Mittagessen in den Familiengasthof „Thurnerhof“ in Feld am See. Bevor es nach Hause ging, wurde Rast in der „Kas-Labn“ gemacht. ©...

Read More

Von Herzen Gutes tun

„Weihnachten im Schuhkarton“ beschenkt zum 22. Mal bedürftige Kinder. Seit 19 Jahren erklären viele Kinder und Erwachsene im Bezirk Feldkirchen, Weihnachten im Schuhkarton“ zu ihrer persönlichen Herzenssache. Sie füllen Schuhkartons mit Geschenken und engagieren sich ehrenamtlich für die Aktion. Mit „Weihnachten im Schuhkarton“ können Sie das Leben eines Kindes positiv beeinflussen und so mit kleinen Dingen Großes bewirken. Alle Informationen gibt es auf www.weihnachten-im-schuhkarton.at und bei Koordinatorin Dagmar Preiml unter Tel.: 0676/7192172. ©...

Read More

Konzerte am Schloss

Auch Ende Oktober und im November finden auf Schloss Albeck wieder zahlreiche Konzerte und Kulturveranstaltungen statt. Am 29. 10. ab 11 Uhr wird zum klassisch-indischen Konzert geladen. Kammermusik mit Oskar Longyka (Geige) und Sebastian Bertoncelj (Cello) gibtes am 5. November ab 11 Uhr. Das Duo Bunderla-Jevtovic bietet ein brillantes Programm mit Klassik, zeitgenössischer Musik und Jazz ebenfalls am 5. November ab 15 Uhr. ©...

Read More

Zehn Jahre Musikzentrum

Am 29. Oktober stehen in der Carinthischen Musikakademie im Musikzentrum Knappenberg alle Türen offen. Denn vor nunmehr zehn Jahren wurde das Musikzentrum Knappenberg in Betrieb genommen. Das Jubiläum wird beim Tag der offenen Tür und unter dem Motto „Das große Tontreffen“ gefeiert. Los geht es um 11 Uhr mit dem Radio Kärnten Frühschoppen, danach gibt’s viel Musik und ein Kinderprogramm. Mit dabei sind das Ensemble MaChlast, die Tuben aus Kärnten, das Weißbacher Ensemble der Stadtkapelle Feldkirchen, der Löllinger Viergesang und Kärntner Trommlerkorps. ©...

Read More

Chor feierte 70er

Der Grenzlandchor Arnoldstein beging seinen 70. Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert im Alban Berg Saal in Ossiach. 400 Sängerinnen und Sänger gehörten dem Chor seit der Gründung an. Der Alban Berg Saal in der Musikakademie Ossiach war bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit einem abwechslungsreichen Konzertabend wurde das 70-jährige Bestehen standesgemäß gefeiert. Dem Abend wohnte auch Landeshauptmann Peter Kaiser und Kulturreferent LR Christian Benger bei. ©...

Read More

Abschnitts- & Feuerwehrtag

Die Kameraden der FF-Feldkirchen freuten sich, kürzlich im Rahmen des Abschnitts- und Feuerwehrtages das neue Tanklöschfahrzeug in Dienst stellen zu können. Beim 17. Feuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen, organisiert von Rudolf Rasch, Herwig Röttl und dem Team der FF-Feldkirchen wurde unter anderem das neue Tanklöschfahrzeug TLF-A 4000 offiziell präsentiert. Fuhrpark erweitert Der Kommandant der FF Feldkirchen und Abschnittskommandant Fritz Nusser hatte die große Freude, den anwesenden Gästen das Tanklöschfahrzeug TLF-A 4000 vorzustellen. Die Segnung des hochmodernen Einsatzfahrzeuges wurde durch Stadtpfarrer „Bruder“ Wolfgang Gracher und den evangelischen Diakon Matthias Melzer durchgeführt. Die Gesamtkosten des Tanklöschfahrzeuges betragen 325.000 Euro. 129.400 Euro...

Read More

Handgemachtes für Kinder

Ob Lampen, Windeltaschen oder Mützen: Sarah Ammerer zaubert mit viel Liebe zum Detail Babyaccessoires aller Art.   Viele Inspirationsseiten im Internet zeigen, dass immer mehr Menschen wieder zu Nadel und Faden greifen, um bezaubernde Kleinigkeiten selbst zu schneidern. Sarah Ammerer kam mit dem Nähen bereits sehr früh in Kontakt: „Meine Mutter hat es mir schon als Kind beigebracht, richtig begonnen habe ich dann allerdings erst nach der Geburt meines ersten Kindes“, erzählt die zweifache Mama. Bunte Farben Ihre Idee war es, nicht nur eine geschmackvolle, sondern auch zweckgemäße und individuelle Kinderwelt zu gestalten, in der das Wohlfühlen der kleinen...

Read More

Wenn das Licht ausgeht!

Die Spezialeinheit der Kärnten Netz GmbH ist gefordert, wenn Stromleitungen unterbrochen sind. Unter teilweise schwierigsten Bedingungen werden Störungen behoben. Freileitungsmonteure wie Peter Knauder und Markus Stromberger sind im Fall der Fälle zur Stelle, wenn es darum geht Störungen im Stromnetz zu beheben. Mit großem Können und Know how sorgen die Spezialisten dafür, dass der Strom überall wieder schnellstmöglich fließen kann. Der Störungsdienst der Kärnten Netz GmbH, einem Unternehmen der KELAG, ist 365 Tage 24 Stunden am Tag erreichbar. Standortkoordinator für den Bereich Feldkirchen und St. Veit ist Roland Kroll. Umgehende Schadensbegebung Ein Blitzschlag, heftiges Donnergrollen – und schon sitzt...

Read More

Japan zu Gast in Ossiach

Von 9. bis 13. Oktober wurde an der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach für Japanische Forstleute wiederum ein Schwerpunktkurs zu den Themen Waldbewirtschaftung, Holzerntetechnik und Biomassestrategie abgehalten. 11 KollegInnen vorwiegend aus Zentraljapan – konnten das Erfolgsmodell der Österreichischen Wertschöpfungskette „Wald und Holz“ kennen lernen und das Know-how mit nach Hause nehmen. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Netzwerkmöglichkeit für Österreichische Firmenvertreter des Forst- und Holzsektors zu organisieren. In Kooperation mit der Außenhandelsstelle Tokio wird kontinuierlich versucht, österreichisches Know-how und österreichische Technologie in Japan zu etablieren. ©...

Read More

Spezialklinik für Essstörungen eröffnet

Eröffnung der Sarepta-Spezialklinik für Essstörungen. Die Spezialklinik der Diakonie de La Tour wurde im Beisein von zahlreichen Ehrengästen (darunter LHStv. Beate Prettner, Bgm. Martin Treffner) und der Geschäftsführung der Diakonie de La Tour mit Pfarrer Hubert Stotter, Rektor sowie Susanne Prentner-Vitek, Personaldirektorin und Walter Pansi, Wirtschaftsdirektor, feierlich eröffnet. Hubert Stotter, Rektor der Diakonie de La Tour, sprach die einleitenden Grußworte und erklärte den Namen Sarepta. Es handelt sich hierbei um einen Ort der Heilung (aus dem Alten Testament, 1. Buch der Könige, Kapitel 17) und nahm anschließend die Segnung der Klinikräumlichkeiten vor. Gustav Raimann, der ärztlicher Leiter der neuen...

Read More

Erntedankfest in Sirnitz

Am Sonntag, dem 1. Oktober fand in Sirnitz das traditionelle Erntedankfest mit ökumenischen Abschluss beim evangelischen Bethaus statt. Neben den schön geschmückten Erntewägen, haben heuer auch die Kinder mit ihren geschmückten Fahrzeugen am Umzug teilgenommen. Es wurde nochmals für das abgelaufene gute Erntejahr gedankt. Zum Abschluss gab es im evangelischen Gemeindehaus ein gemeinsames Beisammensein. ©...

Read More

Küche:WAIERN eröffnet

Mit dem Start der „Küche:WAIERN Inklusiv“, einem bedürfnisorientierten Beschäftigungsmodell für Menschen mit Behinderungen, wurde das 6-Millionen-Projekt, die Küche:WAIERN eröffnet. Bis zu 4.500 Essen werden täglich zubereitet. Allgemeine Freude „Wir sind stolz auf unser kulinarisches Großprojekt, weil es Innovation, Inklusion, Nachhaltigkeit und regionale Wertschöpfung vereint“, sagt Rektor Stotter. „In unseren Augen gilt die Küche:WAIERN auch als Vorzeigeprojekt für das Land Kärnten.“ Vor wenigen Tagen ist ja mit der „Küche:WAIERN Inklusiv“ ein ganz besonderer Bereich, der Vorbereitungsküche der neuen Großküche, in Betrieb genommen worden. Hier werden bis zu zehn Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung ihr Betätigungsfeld haben. Zentrale Qualitätsküche Bis zu 90...

Read More

FAST Know-how gefragt!

Kürzlich waren Delegationen aus Südkorea und aus China zu Gast an der Forstlichen Ausbildungsstätte in Ossiach. Die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach (FAST) des BFW gilt als internationales Kompetenzzentrum im Bereich der forstlichen Aus- und Weiterbildung. Kürzlich waren Gruppen zweier Staaten aus Fernost zu Gast an der FAST, eine Studentengruppe aus Südkorea und eine Delegation hochrangiger Forstbeamter aus China. Beide Delegationen bekräftigten den Wunsch nach weiterer Kooperation. Bewirtschaftungsstrategie als Vorbild Die Südkoreanischen Studenten waren interessiert an den Bewirtschaftungsstrategien der heimischen Forstwirtschaft. Auch in Fernost sieht man, dass es in Österreich möglich ist, Steilflächen naturnahe und dennoch wirtschaftlich erfolgreich zu bewirtschaften. Naturnähe...

Read More

Feuerwehrtag in Feldkirchen

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen lädt zum Feuerwehrtag, der am Samstag, dem 7. Oktober im und um das Feuerwehrzentrum stattfindet, herzlich ein. Ab 11 Uhr: durchgehend warme Küche, Präsentation des neuen Tanklöschfahrzeuges, Geräteschau, Drehleiterfahrten und Feuerlöschvorführungen. Um 15.30 Uhr: Platzkonzert der Trachtenkapelle Sirnitz, ab 16 Uhr: Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Feldkirchen-Ossiacher See im Feuerwehrzentrum mit Ehrungen, Auszeichnungen, Fahrzeugsegnung und -übergabe eines TLF-A 4000. Anschließend findet das traditionelles Feuerwehrfest statt. Livemusik ab 20 Uhr mit der Gruppe „Strike“, in der Kellerbar unterhält „Taft Funk“. ©...

Read More

Kostenlose Energieberatung in Feldkirchen

Die Klima- und Energie Modellregion Feldkirchen und Himmelberg bietet gemeinsam mit der „Kelag Energieberatung“ Energie-Sprechtage an. Jeden ersten Donnerstag im Monat finden ab Oktober im Büro der KEM Feldkirchen und Himmelberg wieder die kostenlosen Energiesprechtage statt. Mit dem ersten Energie-Sprechtag gestartet wird am Donnerstag, den 5. Oktober von 9 bis 12 Uhr. Bei den Energie-Sprechtagen erfährt man Wissenswertes rund um Energieeffizienz: Wie man mit einer Generalsanierung bis zu 80 % Energiekosten einsparen kann, was man beim Planen eines Hauses berücksichtigen muss, um jahrzehntelang ein behagliches Raumklima bei niedrigen Energiekosten genießen zu können und welche Fördermöglichkeiten es für Projekte gibt....

Read More

Gemeindeempfang für Topsportler

Die Gemeinde Glanegg und der Jugend- und Freizeit-Club-Glanegg luden in Anerkennung und Wertschätzung der sportlichen Leistungen ihrer Ausnahmeathleten, der beiden Kanuten Mario und Lisa Leitner, am 17. September am Vereinsgelände Mathbrücker Teich in Glanegg, zum Ehrenempfang herzlich ein. Geehrt wurden Mario Leitner, der im Wildwasser-Kanu Slalom bei der U23 Weltmeisterschaft in Bratislava die Silbermedaille und bei der U23 Europameisterschaft die Goldmedaille und im Team die Bronzemedaille erobern konnte sowie Lisa Leitner, die heuer ihre erste Wildwasser-Kanu-Slalom-Weltcup-Medaille holen konnte. OSR Erich Wilhelmer wurde für sein Lebenswerk, die Gründung des Kajakvereins Glanegg (1974) ausgezeichnet. ©...

Read More