Der Name Valentin Stubinger steht für große Musikalität und das Talent zum Bühnenhumor. Valentin Stubinger jun. vereint beide Qualitäten und beweist das bei seinen Auftritten.

Hoch über St. Ulrich gelegen, ausgestattet mit herrlichen Fernblick bis zum Ossiacher See und weiter, befindet sich der Ort Buggl in Bach. Hier steht das Event- und Veranstaltungsgasthaus Stubinger, das unter anderem weithin bekannt ist für die Musikalität und den Schmäh der Besitzerfamilie Stubinger.

Valentin Nr. Fünf
In der Familie Stubinger gibt es bereits die fünfte Generation männliche Nachkommen, die den Namen Valentin tragen. Valentin Stubinger jun. (34) (am Foto: Mitte) ist der Vierte in der Reihe. Mit seiner Gattin Victoria wurde die Liste der Valentins bereits um Sohn Valentin den Fünften (3) erweitert. Tochter Mathilda (5) komplettierte das Familienglück.

Musik und Humor
Bisher haben alle Valentins, neben dem Vornamen auch das große Talent für die Musik und den Humor von ihren Vorfahren vererbt bekommen. „Wir Stubingers sind alle Multiinstrumentalisten mit Hang zur Komik“, bringt es Valentin Stubinger junior auf den Punkt und erzählt weiter, „bei mir ging es mit dem Musizieren schon im frühen Kindesalter los“. Verfeinert wurde die Beherrschung von Instrumenten wie Posaune, Bariton, E-Bass und der Steirischen auf der Musikschule und am Konse.

Bühnenluft geschnuppert
Erstmals auf der Bühne mit dabei war der kleine Valentin junior. bereits im Volksschulalter bei Konzerten seines Vaters, des weithin bekannten Musikers Valentin (Volte) Stubinger senior. Später wurde dann bei „den Buggl Buam“, „den Kogler Buam“, der Militärmusik Kärnten, den Gogauseern und den Karawanken, das Bühnenhandwerk erlernt und perfektioniert. Seit ein paar Jahren ist Volte junior. mit seiner ersten eigenen Musikformation „Die Malzbratla“ erfolgreich.

Immer donnerstags
Seit nun schon 36 Jahren finden die Dämmerschoppen bei der Jausenstation Stubinger, gestartet von Vater Valentin Mutter Maria statt. Pro Saison finden neun Dämmerschoppen (immer donnerstags) statt. Erster Termin ist heuer der 5. Juli. Volte Stubinger sen. war bei jedem Dämmerschoppen mit dem „Schilehrertrio“ mit dabei und Valentin jun. unterstützt das Trio regelmäßig bei ihren Dämmerschoppen-Auftritten.

© ACP