Kunst braucht Orte, um in Ruhe kreativ schaffen, ausprobieren, verwerfen, gestalten zu können und im professionellen Rahmen auch präsentieren zu werden. Im ART SPACE stift millstatt bietet sich diese Gelegenheit für die schwedische Tänzerin und Filmemacherin Marit Fogelgren. Sie wird im Rahmen der  begehrten Artist Residencies in Millstatt an ihrem Projekt „The Female Samurai“ arbeiten, das durch die Prinzipien der Kampfkunst Aikido sowie der Zen-Philosophie geprägt ist. In einem offenen Morgen-Training wird sie außerdem ihre Erfahrung an Interessierte weitergeben und ihre Residency mit einer abendlichen Darbietung ihres Work-in-Progress Tanzsolos „Takemusu – Endless Improvisation“ abschließen.  28/29/30. Mai jeweils 10-11.30 Uhr-O.P.E.N. morning class Aikido Takemusu. 30. Mai 20 uhr-Takemusu Endless Impovisation. Infos unter connie@artspace-stiftmillstatt.com.

©KK