Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind – und zwar per Schiff zu den Draupassagen. Der Bauernadvent als Publikumsmagnet.

Nach Fasching und Kirchtag setzt die traditionsreiche Bauerngman auf Besinnlichkeit. Mit dem groß angelegten „Bauernadvent“ rund um die traditionelle Kindlbescherung ist der stille Advent bereits zur Tradition geworden.

10.000 Gäste
Der große Zuschaueranspruch – in den Vorjahren kamen rund 10.000 Gäste – ist ein riesen Erfolg. Dadurch noch weiter motiviert, hofft die „Gman“ auch heuer viele Gäste in die Draumetropole locken zu können.

Programm im Detail

Samstag, 16.12.2017 – Generalprobe und Einstimmung auf den Bauernadvent
13:30 bis 15:30 Uhr – Generalprobe
15:30 bis 18:00 Uhr – Einstimmung auf den Bauernadvent auf der Bühne Oberer Kirchenplatz
mit Lesungen, Krippenspielen, Tanzeinlagen, musikalische Untermalung durch Musikschulen und Chöre

Sonntag, 17.12.2017

16 Uhr: Konzert des Finanzchores Villach in der Nikolaikirche
17 Uhr: Start Bauernadvent auf den Drauterrassen vor dem Holiday Innenstadt
17.20 Uhr: Taucher schwimmen von der Eisenbahnbrücke heran und bilden den Stern von Betlehem
17.30 Uhr: Ankunft des Christkindes und der Engel mit dem Schiff.
(Im Anschluss: Festlicher Zug zum Oberen Kirchenplatz)
18 Uhr: Eintreffen am Oberen Kirchenplatz. Es singt der Chor der VS Völkendorf, es spielt die Jagdmusik Villach.
18.30 Uhr: Kindlbescherung
ca. 18.39 Uhr: Heilige Messe in der Stadtpfarrkirche