Eine sehenswerte Ausstellung läuft seit gestern, Donnerstag, in der Wolfsberger Stadtgalerie am Minoritenplatz: Unter dem Titel „Casting Glas“ zeigt der Künstler Günther Silberberger Glaskunstwerke, welche als Kombinationen aus Holz, Glas und Spiegel faszinieren.

Der gebürtige Tiroler Günther Silberberger lebte von 1981 bis 1993 in Wolfsberg und unterrichtet derzeit in der Gewerbeschule in Wien. Die laufende Ausstellung ist also gleichsam eine Heimkehr an die alte Wirkungsstätte des Künstlers. Eröffnet wurde die Ausstellung von Bgm. Hans-Peter Schlagholz, der den Künstler kurz vorstellte und sich freute, ihn und so viele Bekannte begrüßen zu dürfen. Erfreulich: Vizebürgermeisterin Manuela Karner meldete sich nach ihrem schweren Autounfall telefonisch erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Sie wünschte der Ausstellung gutes Gelingen und dankte auch für die vielen Genesungswünsche. Die Ausstellung ist noch bis zum 17.11.2017 zu sehen. Öffnungszeiten: MI bis DO 14 bis 17 Uhr und Fr 10 bis 12 Uhr.

© KK