Stehende Ovationen gab es bei der Premiere der Komödie „Alles über Liebe“, die derzeit auf Schloss Albeck im Rahmen des Theaterfrühlings geboten wird. Das Paradestück des Erfolgsautors Stephan Eckel, ein Schlager in Deutschland, wird nun auch in Kärnten, genauer gesagt auf Schloss Albeck aufgeführt. Regie führt Andreas Ickelsheimer. „Es war eine fulminante Premieren-Vorstellung. Das Publikum ging begeistert mit und lachte sehr viel“, berichtet Darstellerin Dagmar Sickl. Die letzten drei Aufführungstermine sind am 18., 19. und 20. Mai, jeweils ab 20 Uhr.

© KK