Die Sangeskünste der 30 aktiven Sänger des AGV Frantschach werden überall gern gehört. Mit rund 20 Auftritten pro Jahr haben sie alle Hände voll zu tun.

Der Verein unter der Leitung von Obmann Johann Pongratz und Chorleiterin Carmen Nickel-Unterholzer feiert heuer zwar das 95-jährige Bestehen, doch Zeit zu feiern bleibt kaum: „Wir proben einmal die Woche, und zwar immer montags von 19 bis 21 Uhr im ersten Stock des Festsaals in Frantschach“, sagt Obmann Pongratz. „Es ist jeder herzlich eingeladen, vorbeizukommen und sich von unserer Chorarbeit überzeugen zu lassen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Das wirklich ausgezeichnete Klima in unserem Chor soll auch für singbegeisterte Menschen ein Anreiz sein sich dem AGV FRANTSCHACH anzuschließen.“

Bunte Mischung
Die Aktivitäten des AGV Frantschach sind vielseitig und intensiv. Traditionelles und Modernes ergeben eine gute Mischung. Die Chorliteratur erstreckt sich von der Renaissance über geistliche Literatur bis zur Moderne, aber auch das Kärntnerlied wird besonders gepflegt.

Vereinsleben
Auch abseits der Chortätigkeit verbringen die Mitglieder viel Zeit miteinander. Ausflüge im In- und Ausland sowie Musicalbesuche gehören fest zum Vereinsleben.

Jugendarbeit
Auch die Jugendarbeit hat im AGV einen hohen Stellenwert. So wurden in den letzten zwei Jahren drei Kinderchorprojekte der AGV-Minis einem breiten Publikum präsentiert. Ein weiteres ist für 2018 geplant.

Termine mit dem AGV Frantschach
6. Oktober: 30 Jahre Kärntner Kinderkrebshilfe, KUSS Wolfsberg
14. Oktober: Mitwirkung bei 110 Jahre MGV-Gem. Chor St. Gertraud im Festsaal Frantschach
15. Oktober: ORF Kärnten Frühschoppen am Kolomonimarkt in Kleinedling
17. Dezember: Advent in der Stadtpfarrkirche Wolfsberg

© KK