Anfang Mai startet „Lagana am Fluss“. Mit dem Ableger des „Holiday Inn“ wird die Drauberme um eine attraktive Lokalität reicher. Angeboten werden frische Speisen und coole Drinks.

 

Es ist soweit – die Open-Air-Saison steht in ihren Startlöchern. Die Draustadt wird heuer um ein „offenes“ Lokal mehr bereichert: Nach einigen Jahren der Pause startet am 4. Mai „Lagana am Fluss“. Direkt bei der Schiffsanlegestelle Congress Center gibt es die Möglichkeit frische Speisen und Getränke zu kaufen, Platz ist zunächst für 20 Personen, die meisten Waren sind aber auch zum Mitnehmen. „Wir bieten Essen aus der Küche von Hermann Andritsch. Es wird kalte, vitaminreiche Snacks geben – Wraps, Salate und Tramezzini. Aber auch verschiedene Toastkombinationen, Eis oder frischen Obstsalat. An Getränken bieten wir unter anderem coole Sommerdrinks, etwa einen hausgemachten Lagana-Eistee oder Getränke mit frischen Kräutern“, gibt Hoteldirektorin Kerstin Fritz einen Überblick über das kulinarische Angebot.

Beliebter Radweg
 „Lagana am Fluss“ wurde wieder gestartet, da sich die Frequenz der Radfahrer in den vergangenen Jahren extrem gesteigert hat. „Quasi direkt vor unserer Tür ist sehr viel Bewegung, aber es gibt an der Drau wenige Lokalitäten“, sagt Fritz. Das Angebot soll natürlich auch Einheimische ansprechen, welche etwa die Mittagspause an der frischen Luft verbringen wollen. „Bei Schönwetter haben wir von 10 bis 20 Uhr geöffnet“, so Fritz. Die Sitzkapazität von 20 Stühlen kann jederzeit aufgestockt werden. „Unsere Idee ist es, den Leuten einen lässigen Platz an der Drau zu bieten – mit frischen Speisen und coolen Drinks. Man soll den Sommer spüren – und das, obwohl man mitten in der Stadt ist“, so Fritz.

©KRM