Die Stadtkapelle Wolfsberg beging mit einem großartigen Konzert in der Stadtpfarrkirche ihr 70-jähriges Jubiläum. Der LAVANTTALER war dabei.

Vor hunderten Besuchern präsentierte die Stadtkapelle Wolfsberg unter der musikalischen Leitung von Arthur Lanzer ein fulminantes Programm mit insgesamt elf handverlesenen Stücke von Mozart bis Strauss. Die Gesamtleistung der Kapelle war beeindruckend und riss das Publikum zu wahren Begeisterungssturm hin. Als Solisten glänzten Annemarie Haring an der Violine, Sopranistin Margot Loibnegger und Günther Dohr am Bass. Durch das Programm führte Maximilian Theiss.

Auszeichnung
Wolfsbergs Bgm. Hans-Peter Schlagholz, der gleichzeitig als Präsident der Stadtkaplle fungiert, und Kulturstadträtin Manuela Karner überreichten der jubilierenden Stadtkapelle neue Tellerwappen. Mit diesem Konzert sind die Jubiläumsfeierlichkeiten allerdings noch nicht zu Ende, denn am Freitag, 23. Juni, geht es mit einem Benefizkonzert am Musikschulplatz von Wolfsberg weiter. Als Gäste stellen sich die Big Band „L“ und der Chor „Cara Musica“ in den Dienst der guten Sache.

Die Solistinnen Annemarie Haring (links) und Margot Loibnegger

Die Kapelle in Aktion

© KRM (großes Bild), © erwin-s, © KRM