ANZEIGE


Zum Dreifachjubiläum präsentiert die LFS Buchhof zwei Projekte, die den Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart spannen und von denen die Bevölkerung profitiert.

An der LFS Buchhof hat man Grund zum Feiern: 110 Jahre landwirtschaftliches Schulwesen im Lavanttal, 80 Jahre LFS Buchhof und 70 Jahre Absolventenverband sind die drei Anlässe. Die letzten Jahre hat das Schulteam unter der Leitung von Direktorin Elfriede Größing mit den Arbeiten für zwei großangelegte Projekte verbracht.

Alte Sorten leben auf
„Einerseits haben wir den schuleigenen Obstgarten revitalisiert und mit teils 25 alten Obstbaumsorten bepflanzt“, so Größing. Als Grundlage dafür diente die aus dem Jahr 1901 stammende „Monographie des Lavantthales“, in welcher der Buchhofer Obstgarten bereits Erwähnung findet. Um einen kompetenten Kooperationspartner zu finden, wandte man sich an Josef Pfeiler vom Bildungszentrum Ehrental. Schüler beider Schulen übernahmen gemeinsam in mehreren Etappen die Revitalisierung des Obstgartens. Die einzelnen Bäume wurden mit Infotafeln ausgestattet, die u.a. mittels QR-Codes über die Details zu den Obstsorten informieren. Zudem wurde eine 2.000 m2 große Bienenwiese gesäht. Der Garten ist für die Öffentlichkeit zur Freizeitgestaltung zugänglich und wurde mit selbst gemachten Sitzmöglichkeiten ausgestattet.

Rezepte aus acht Jahrzehnten
Druckfrisch am Markt ist das Kochbuch „Buchhofer Rezeptideen“, das 152 Rezepte aus allen acht Jahrzehnten der Schulgeschichte zusammenfasst. Zwei Jahre arbeitete das Buchhof-Team in Kooperation mit Gudrun Steinkellner vom Wito Verlag an der Realisierung des Vorhabens. „Viele Rezepte stammen von Absolventen, Schülern und Lehrern“, sagt die Direktorin. „Wir haben jedes Gericht nachgekocht und an heutige Standards angepasst.“ Enthalten sind kalte und warme Vorspeisen, Hauptspeisen, Menüs, Kindergerichte, Desserts, Kuchen, Marmeladen, Säfte, Kekse, Brot und vieles mehr. Erhältlich ist die liebevoll gestaltete Rezeptesamlung um 24,90 Euro an der LFS Buchhof, im Lagerhaus Wolfsberg, im Haus der Region, in den Buchhandlungen und Raiffeisenbanken des Lavanttales.

Bücher gewinnen!
Wir verlosen 5 Exemplare des Werkes „Buchhofer Rezeptideen“ im Wert von je 24,90 Euro. So spielen Sie mit: Tragen Sie in untenstehendes Formular die Antwort auf die Frage: „Wie viele Rezepte beinhaltet das Buch?“ ein. Die Gewinner werden durch Zufall ermittelt und per Telefon verständigt. Einsendeschluss ist der 22. Mai 2019. Keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

©KK

Einverständniserklärung zur DSGVO

Es gelten die Gewinnspiel-Datenschutzinformationen.

Dieses für den Teilnehmer unentgeltliche Gewinnspiel wird von der Kärntner Regional Medien GmbH (Betreiberin) veranstaltet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist im Zeitraum 15.5. bis 22.5.2019 10:00 Uhr (Teilnahmeschluss), und ausschließlich Online unter www.kregionalmedien.at möglich, wobei für die Teilnahme die dort zur Verfügung gestellten Eingabemasken zu verwenden sind. Die Betreiberin kann das Gewinnspiel jederzeit abbrechen oder widerrufen.
Teilnahmeberechtigt sind alle die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Informationen zu den ausgespielten Preisen erfahren Sie unter: 0676/841160278.
[Am Gewinnspiel darf nur einmal teilgenommen werden.]
Der/Die Gewinner wird/werden jeweils per Zufallsprinzip aus allen Teilnahmeerklärungen, die bis zum Teilnahmeschluss über die dafür vorgesehene Eingabemaske auf www.kregionalmedien.at abgegeben werden und bei denen die Gewinnfrage richtig beantwortet ist, ermittelt.
Der/Die ermittelte(n) Gewinner werden/wird ausschließlich über die im Rahmen der Registrierung bekannt gegebenen Telefonnummer vom Gewinn verständigt.
Die Preise können nicht in bar abgelöst werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Preise, die aufgrund fehlender Angaben hinsichtlich Kontaktdaten (Adresse, E-Mail,…) nicht zugestellt werden können oder vom Gewinner nicht innerhalb der in der Verständigung über den Gewinn angegebenen Zeitspanne eingelöst werden, verfallen.