Erstmals wird der Naturpark Dobratsch heuer ein Inklusionsprogramm in Warmbad Villach anbieten. Dieses soll so gestaltet sein, dass geh- und sehbehinderte Menschen im Kurpark wandern können.

Die Wanderung nennt sich „Die Kraft der Bäume“, die im Rahmen eines kärntenweiten Leader-Projektes namens „Naturleben für alle“ ausgearbeitet wurde. Die Naturpark Ranger wurden dazu bereits in speziellen Workshops geschult. Beim Kurpark wird es entsprechende Adaptierungen geben. Die Termine für die Wanderungen: 15. Mai, 5. und 26. Juni. Künftig denkt man im Naturpark auch an eine barrierefreie Infrastruktur, die Menschen mit Behinderung ein selbstständiges Wandern ermöglicht. Das Projekt „Die Kraft der Bäume“ gewann bereits den Inklusionspreis der österreichischen Lebenshilfe.

Fotos: stock.adobe.com/Edler von Rabenstein/KRM

Das Projekte wurde heute in Villach vorgestellt