Davon ist Anna Hafner überzeugt. Die Villacherin ist mit ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau bei der Asfinag äußerst glücklich und blickt in eine spannende berufliche Zukunft.

 

Auf ihrem Schreibtisch finden sich jede Menge Akten und wichtige Papiere – das ist das Arbeitsumfeld von Anna. „Meine Aufgaben sind etwa Rechnungen zu buchen, Unfälle an Versicherungen zu melden und auch die Arbeit mit dem Asfinag-Personal. Der Grundriss des Jobs ist zwar gleich, aber je nach Branche unterscheiden sich die Inhalte“, so die 18-Jährige, die sich aktuell im 2. Lehrjahr befindet. Zu ihrer Traum-Ausbildung kam sie über einen kleinen Umweg. „Davor hab ich Hotel- und Gastgewerbeassistentin gelernt, das war nichts für mich. Ich habe dann entdeckt, dass die Asfinag Lehrlinge sucht, wollte sofort zu 100 Prozent dahin und habe die Aufnahmetests zum Glück gut bestanden“, sagt Anna. Vor der Lehre besuchte sie die CHS. Im Rahmen eines Praktikums merkte sie aber, dass ihr das Arbeiten viel mehr Spaß machte. „Ich mache meine Lehre mit Matura, für mich war das die beste Entscheidung. Man merkt auch deutlich, dass sich das Bild von der Lehre stark zum Positiven verändert hat. Meine Freunde sind alle Lehrlinge – vom IT-Technologen bis zum Mechatroniker“, erzählt die junge Villacherin.

Zukunft. 2020 ist Anna mit ihrer Lehre fertig, die gesamte Matura plant sie 2022 abzuschließen: „Vielleicht mache ich dann ein Studium in Richtung Wirtschaft. Geplant ist aber noch nichts, eher bleibe ich in der Arbeitswelt.“ Ihre beruflichen Chancen stuft Anna als sehr gut ein: „Ich denke zwar, dass es keinen Mangel an Bürokauffrauen gibt, aber es stehen einem einfach sehr viele Bereiche offen – von der Ordination bis hin zum Büro. Man bekommt auf jeden Fall Grundkenntnisse, wie ein Geschäft funktioniert. Das kann auch eine gute Basis sein, um sich selbständig zu machen.“ Nach Büroschluss wandelt Anna gerne auf musikalischen Wegen. „Ich singe sehr gerne! Aktuell nur bei Familienfeiern oder Kinderlieder für meinen Neffen. Ich will künftig aber wieder ein paar Auftritte machen, Richtung Pop oder Jazz, vor allem Rock mag ich sehr gerne“, sagt Anna.

Foto: © KRM