In einem Pilotprojekt, das bis zum Jahresende dauert, wird der Hauptplatz am 2. April vorerst für das Radfahren geöffnet. Nach Auswertung der Erfahrungen wird danach eine endgültige Entscheidung getroffen.

Unterstützung erfährt das Vorhaben von einer Studie der Technischen Universität. Sie kam 2016 zu dem Ergebnis, dass der Hauptplatz fahrradtauglich sei. Kritiker der Öffnung verwiesen in der Vergangenheit immer wieder auf das Gefälle des Platzes, das zu schnelles Fahren begünstige

Foto©: adobe.stock