Am 26. Oktober 2017 gab es im „Bunkermuseum Wurzenpass/Kärnten“ gleich drei gute Gründe zum Feiern: den Österreichischen Nationalfeiertag zum „Geburtstag der Neutralität“, den Abschluss der (bisher besten) Museumssaison 2017 – und den 100.000 Besucher seit der Eröffnung 2005.

„Jubiläums-Gast“ war Edona Kabashi aus Klagenfurt, die neben Museums-Erlebnisgutscheinen unter anderem einen 100 Euro-Einkaufsgutschein für Geschäfte in Villach überreicht bekam. 
Am Bild: Museumsbetreiber Andreas Scherer und Arnoldsteins Bürgermeister Erich Kessler mit der 100.000sten Besucherin Edona Kabashi (links; rechts Cousine Sonja)

Foto: ©KK